Turnverein

84. Generalversammlung des Turnvereins Wölflinswil

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein

Am vergangenen Freitag konnte unser Präsident Sven Egolf 53 Turner zur 84. Generalversammlung begrüssen. Ein besonderer Gruss galt den anwesenden Ehren- und Freimitgliedern. Unter dem Traktandum «Mutationen» wurden Andreas Treier, Nils Plattner, Pascal Burggraf und Joel Weiss neu als Aktivturner in den Verein aufgenommen. Achmed Al Refi, Sirio Stäuble, David Hauswirth und Samuel Hof durften wir als neue Mitturner begrüssen. Nach 33 Jahren Aktivmitgliedschaft verlässt Tobias Gerber den Verein. Mit einer Standing Ovation und einer gravierten Lichtsäule wurde dem Freimitglied für sein riesiges Engagement für den Verein gedankt. Des Weiteren gaben die beiden langjährigen Mitglieder Armin Bircher und Lukas Freiermuth den Austritt als Aktivturner. Sie bleiben dem Verein jedoch als Passivmitglieder erhalten. Damit sind wir nun 56 Aktivturner und 6 Mitturner im Verein.

Im Anschluss an die Mutationen stellten unsere Oberturner Pascal Neuenschwander und Lui Auchter das Jahresprogramm vor. Da im Fricktal dieses Jahr kein Turnfest durchgeführt wird, werden wir am Appenzeller Kantonalturnfest in Teufen teilnehmen. Zur optimalen Vorbereitung werden wir an verschiedenen Vorbereitungswettkämpfen teilnehmen. Ebenso finden die alljährlichen traditionellen Anlässe wie das Skiweekend, das Eierlesen, die Unique 17 Party, das Endturnen und die Turnfahrt statt.

Um die Stimmung im Saal ein wenig aufzulockern, wurde ein Kahoot Quiz durchgeführt. Verschiedene Fragen über den Verein konnten per Handy-App beantwortet werden.

In der Jahresmeisterschaft konnte sich Nicolas Müller bereits zum fünften Mal den begehrten Pokal ergattern. Reto Jehle besuchte die meisten Turnstunden. Da alle Vorstandsmitglieder und Mitglieder der technischen Kommission auch im nächsten Jahr ihr Amt ausüben, konnte auf das Traktandum «Wahlen» verzichtet werden. So ging es sofort weiter zum Traktandum «Ehrungen». Dabei wurden Simon Meyer und Erol Mustafoski für 10 Jahre und Rafael Liechti gar für 20 Jahre Aktivmitgliedschaft geehrt. Nach der super Turnshow gab Adi Jehle seinen Rücktritt als Turnshow-OK-Präsident bekannt. Mit einem Geschenkekorb und einem Bild mit unzähligen Turnshowerinnerungsfotos wurde ihm für seine enorme Arbeit gedankt. 

Zum Abschluss der Generalversammlung sorgte Philipp Treier mit einem Video vom vergangenen Vereinsjahr für manchen Lacher und lies gute Erinnerungen aufkommen.

Meistgesehen

Artboard 1