Jodlerclub

54. GV des Jodlerklubs «Echo vom Surbtal», Endingen

megaphoneVereinsmeldung zu Jodlerclub

Gut gefülltes Jahresprogramm 2012

Nach der Begrüssung durch Präsident René Keller wurde die GV mit dem Lied "We d'Schwälbeli i Süde zie" von Adolf Stähli eröffnet. Anwesend sind 17 stimmberechtigte. In des Jahresrechnung 2011 war die 2-tägige Klubreise ins Emmental mit 38 Personen der grösste Posten auf der Ausgabenseite. Dank einemsehr erfolgreichen Jodlerabend, durch die Mithilfe am Sommerfest Endingen, den Winzerumzug Döttingen und verschiedenen Engagements konnte die Kasse mit einer schwarzen Null abschliessen. 
Im zehnten und letzten Jahresbericht lässt Präsident René Keller das vergangene Jahr nochmals aufleben: der Einsatz in der Küche am Konzert Musikgesellschaft, sehr gut besuchte Jodlerabende mit Theater in der Mehrzweckhalle, Auftritte an Geburtstagen und Anlässen von Klubmitgliedern, Sommerfest Endingen, die 2-tägige Jodlerreise ins Emmental, Jodlermesse mit dem Jodleklub Walchwil in Böttstein und der Winzerumzug in Döttingen. An der Bauernolympiade  schaffte der Klub sogar den Sprung aufs Podest. Der Chlaushock im Dezember mit Gesang und gemütlichem Zusammensein war der Schlusspunkt hinter einem arbeitsintensiven Vereinsjahr. An der Nordwestschweizerischen Delegiertenversammlung in Neundorf konnten nach 50-jähriger Mitgliedschaft Fridolin Ehrensperger und Pius Keller zu Ehrenveteranen ernannt werden.
 Neu im Klub aufgenommen werden konnten Christine Jutz, Nils Lang und Pius Bessire. Christine Jutz besuchte bereits die Jodlerkurse Verbandes. Pius Bessire, Instrumentallehrer, ist bereits seit 18 Monaten unser Dirigent. Mit Fachkompetenz und unermüdlichem Einsatz versucht er den Klub gesanglich weiter zu bringen.
 2012 besteht der Klub aus 4 Jodlerinnen und 18 Sängern. Nach guter "Vorarbeit" von René Keller wird Walter Schmid einstimmig zum neuen Präsident gewählt. für ein weiteres Jahr wird Paul Eggimann als Kassier und Peter Stutz als Aktuar bestätigt. 
Ein gut gefülltes Jahresprogramm 2012 steht uns bevor.  Am 17./18. März die Jodlerabende in der MZH Endingen, im Mai eine Jodlermesse in Unterendingen, Mithilfe am NWS-Schwingfest in Döttingen,  Winzerfest Döttingen, Bauernolympiade Endingen und die Jodlerreise, organisiert von Pius Bessire. Für 2013 ist die Teilnahme am NWS-Jodlerfest in Derendingen vorgesehen, um sich fürs das Jahr 2014 für das eidg. Jodlerfest in Davos zu qualifizieren.
Seit einem Jahr bildet sich Uschi Remonnay zur Chorleiterin weiter und sie wird im März die anspruchsvolle Prüfung absolvieren.
Seit 45 Jahren ist Hedi Graber Jodlerin bei den Surbtalern. Noch heute ist Hedi mit ihrer glasklaren Jodelstimme Stütze und Vorbild für jeden Sänger.
An der 2-tägigen Jodlerreise ins Emmental, stellte der Klub im Küherstöckli in Affoltern über dem offenen Feuer einen 9 kg schweren Käselaib her. Am Ende der GV konnte jeder in einer feierlichen Zeremonie seinen Anteil nach Hause nehmen. (zvg)

Meistgesehen

Artboard 1