Budosport-Club

51. Generalversammlung des Jiu-Jitsu- und Judo-Club Brugg

megaphoneVereinsmeldung zu Budosport-Club
..

Abschied von Roland Huber

Nach der grossen Jubelgala letztes Jahr fand die diesjährige 51. Generalversammlung des Jiu-Jitsu- und Judo-Club Brugg wieder im gewohnten, kleineren Rahmen im Restaurant Landhaus im Vogelsang statt. Zwar nahmen am vergangenen Freitag nicht so viele Mitglieder an der Versammlung teil, trotz-dem erfolgte die Verabschiedung von zwei Vorstandsmitgliedern in würdigem Rahmen. Einerseits hat der langjährige Aktuar, Roland Huber, nach 12jähriger Vorstandstätigkeit aus beruflichen Grün-den seinen Rücktritt bekanntgegeben. Ebenfalls aus beruflichen Gründen hat die Jugendverantwort-liche Susanne Zeltner nach 4 Jahren ihr Amt einem Nachfolger übergeben. Entgegen dem üblichen Fusionitis-Gedanken wurde nun aus zwei drei gemacht, und es konnten für die Vorstandsarbeit drei neue Mitglieder gewählt werden. Zum einen wird Simone Bysäth das Aktuarenamt übernehmen. Die neu gewählten Kräfte Peter Huber und Christoph Keller werden sich künftig vermehrt im Judo-Breitensport und Nachwuchsbereich einsetzen.
Der Präsident, Benjamin Simmen, hält fest, dass sich der Verein nun seit dem Umzug vor einem Jahr in das neue Trainingslokal in der Mülimatt gut eingelebt hat und die Mitglieder sich mit der neuen, sehr modernen Infrastruktur vertraut gemacht haben.
Weiter konnte der Präsident sehr erfreulicherweise diverse Ehrungen vornehmen. Dabei ist vor allem der Mannschafts-Schweizer-Meistertitel der Brugger NLA-Kampfmannschaft hervorzuheben. Seit 1999 gewann die Brugger Mannschaft 12 Mal in Folge eine Medaille, davon holten die Kämpfer insgesamt 8 Mal den Meistertitel nach Brugg. Auch die amtierenden Schweizer Meister Einzel-kämpfer wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet, namentlich Domenik Wenzinger, Raphael De Moliner, Michi Iten, Ciril Grossklaus und Tobias Meier.
Anschliessend an den geschäftlichen Teil konnte bei einem feinen Nachtessen und interessanten Gesprächen dem Clubgedanken gefrönt werden.
(nadia frei)

Bild: Links im Bild der Präsident Benjamin Simmen überreicht dem langjährigen Vorstandsmitglied Roland Huber (rechts im Bild) das Abschiedsgeschenk.

Meistgesehen

Artboard 1