Sportverein Waltenschwil

50-Jahr-Jubiläum Sportverein Waltenschwil 1968 - 2018

megaphoneVereinsmeldung zu Sportverein Waltenschwil

Im Jahr 1968 wurden in Waltenschwil die beiden Vereine Damenturnverein und Turnverein Waltenschwil gegründet, welche dann im Jahr 2003 zum Sportverein Waltenschwil fusionierten.

Am 19. August fand der Jubiläumstag 50 Jahre Sportverein Waltenschwil statt. Am Morgen konnten Vereinsmitglieder, Ehrenmitglieder, Ehrengäste, Gemeinderat und Delegationen von Vereinen in der Bannegghalle zu Kaffee und Gipfeli begrüsst werden. Präsident Rolf Egli hielt die Jubiläumsrede, in welcher die Geschichte und Entwicklung des Vereins vorgestellt wurde. Einige witzige Anekdoten brachten die Gäste immer wieder zum schmunzeln, sowie auch die vielen Fotos von anno dazumal. Am Anlass nahmen mit Werner Schuler, Edith Hirsbrunner und Ursula Meier sogar drei Gründungsmitglieder teil.

Nach einer tänzerischen Auflockerung vom Zumba-Dance wurde der offizielle Festakt beendet und die Vereinsmitglieder, Ehrenmitglieder und Ehrengäste wurden mit dem Car nach Sigigen zum Hof von Toni Seeholzer chauffiert. Wo gemeinsam im urgemütlichen und heimeligen Partytenn, inmitten wunderschöner Umgebung, weitergefeiert werden konnte. Zur Überraschung der ganzen Festgesellschaft wurden wir vor Ort musikalisch von einem Schwyzerörgeli-Trio begrüsst, welches vom Vorstandsmitglied Eveline Koch organisiert wurde.

Das köstliche Mittagessen mit Produkten vom Hof war die Stärkung für das Nachmittagsprogramm. Die Vereinsmitglieder wurden in Gruppen aufgeteilt und zu sportlichen Höchstleistungen angetrieben um bei den Disziplinen Baumstammsagen, Blasrohrschiessen, Gummistiefelwerfen, Kuhmelken, Armbrustschiessen, Skilaufen und Keinrad «fahren» möglichst viele Punkte für ihr Team zu erzielen. Der olympische Gedanke zählte und das Mitmachen war für alle wichtiger als das Gewinnen. Es wurde viel gelacht und die Teams hatten einen riesen Spass bei den sportlichen Disziplinen. Alle Olympioniken durften einen Preis in Form von Hofprodukten nachhause nehmen. Auch das Wetter spielte mit und die Sonne lachte den ganzen Tag für den Sportverein Waltenschwil.

Nach diesen Anstrengungen brauchten wir natürlich wiederum eine Stärkung. Wir wurden mit leckerem Hofglace, Merengues, Fruchtsalat und Zwetschgentiramisu verwöhnt, bevor die Heimreise angetreten wurde. Es war ein herrlicher und fröhlicher Jubiläumstag, wo man oft den Satz hörte: weisch no…?

Meistgesehen

Artboard 1