Mit Wolldecken unter dem Arm, Steppwesten und Winterschuhen trafen sich 46 noch immer begeisterte Mitglieder des Köhlervereins Siggenthal im Forstschopf Rotchrüz zur 5. Mitgliederversammlung am 2. Mai, die einmal mehr bei tiefen Temperaturen durch Präsident Daniel Hitz eröffnet wurde. Präsident Hitz hielt Rückschau auf das vergangene Jahr, im Besonderen auf das Köhlerfest im Mai, welches viele Besucher verzeichnete und das Absacken der Kohle auf reges Interesse stiess. Bis zum heutigen Tag wurde fast die Hälfte der Kohle von total 1‘180 Säcken verkauft. Die beiden Feste waren auch finanziell ein guter Erfolg. Aus dem Betrieb ergab sich ein ansehnlicher Reingewinn, der unter den beteiligten Dorfvereinen nach den geleisteten Helferstunden verteilt wurde. Auch am Holzkohleverkauf wurden die Dorfvereine mit CHF 5.00 je Sack beteiligt. Für den Köhlerverein Siggenthal hat sich durch den Festbetrieb ein kleines „Polster“ in der Vereinskasse für kommende Köhlerfeste ergeben. Nachdem der Köhlerverein Siggenthal auch Mitglied des Europäischen Köhlervereins geworden ist, fand ein Treffen aus allen Teilen Europas im September im Entlebuch statt, welches ebenfalls durch Mitglieder des Köhlervereins Siggenthal besucht wurde. Viele schöne Erlebnisse und neue Kontakte wurden nach Hause ins Siggenthal mitgenommen.Das interessante Jahresprogramm 2014 mit den Köhlertagen im Homrig vom 26. – 29. Juni, dem Mitmachen an MUSE auf dem Schulhausplatz vom 19. – 21. September, dem Köhlerhock am 24. Oktober sowie dem Besuch von verschiedenen Köhlereien wurde gutgeheissen.Anstelle von Thomas Humbel, der aus dem Vorstand zurücktritt, wurde mit grossen Applaus Peter Schiess gewählt. Weiterhin wird Daniel Hitz als Präsident amten, unterstützt von Karl Keller, Bernhard Steimer und Brigitta Spörri. Die Rechnungsrevisoren Regina Rohner und Hans-Jürg Freiburghaus wurden ebenfalls in ihrer Funktion bestätigt.Der Köhlerverein Siggenthal besteht derzeit aus 91 Einzelmitglieder, 10 Passivmitgliedern, 3 Firmenmitglieder und 1 Familienmitgliedschaft. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.Die Mitglieder des Köhlervereins Siggenthal freuen sich auf ein aktives Köhlerjahr 2014; alle sind bestrebt, dass das alte Handwerk der Köhlerei auch im Siggenthal nicht in Vergessenheit gerät.