Frauenturnverein

41. GV des Frauenturnvereins Rietheim

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenturnverein
..

Das «Bussgeld» ist abgeschafft

Im hiesigen Restaurant Krone trafen sich die Turnerinnen zu 41. GV am Freitag, 15. Januar 2010 um 19.30 Uhr. Die Präsidentin Bernadette Andesner konnte vierzehn Mitglieder, ein Neumitglied und zwei Gäste begrüssen.
Nach dem feinen Essen wurden die Traktanden in Angriff genommen. Das letztjährige Protokoll sowie der Kassabericht von Paula Frei wurden mit Applaus genehmigt. Der Jahresbeitrag wird bei Fr. 100.-belassen.


Jahresbericht
Fürs Vorbereiten und Durchführen der abwechslungreichen Turnstunden am Mittwochabend wurde den Leiterinnen Gabi Oeschger und Bettina Eigel herzlich gedankt.
Manch gemütliche Stunde und gemeinsame Erlebnisse bescherten die geselligen Anlässe: Die Abendwanderung in der ersten Sommerferienwoche mit mit Spaghetti-Plausch bei Trudy - die Schlauchbootfahrt auf dem Rhein mit den Pontonieren - die zweitägige Vereinsreise nach Samnaun mit „Lädele" und Alpwanderung - der Chlaushock mit Fondue im Rest. Tierpark.
Am Dorf- und Jugendfest vom 12./13. September 2009 war die Mithilfe beim Service angesagt.
Auch an der Wintermeisterschaft Schnurball sowie am Sternmarsch in Full, organisiert vom Kreisturnverband, nahmen Rietemerinnen Teil. ---
Bei den Mutationen gabs eine erfreuliche Mitteilung: kein Austritt, Neuaufnahme von Katharina Schmid. Ueber ein paar mitturnende Frauen mehr wären die FTV-Mitglieder sehr froh!
Der Vorstand samt den Leiterinnen führt seine Verpflichtungen weiter.
Das Programm fürs neue Vereinsjahr steht, diskutiert wurde über das wann und wohin der Reise: Samstag, 21. August 2010 Ausflug auf die Rigi war das Ergebnis. Am Nationalfeiertag werden die FTV-Frauen die Festwirtschaft führen.
Der Antrag, das „Bussgeld" bei Nichterscheinen abzuschaffen, wurde einstimmig genehmigt, die Anwesenheitskontrolle wird weitergeführt.
Lobende Worte für ihren umsichigen Einsatz, besonders auch bei der Reiseplanung, und einen prächigen Blumenstrauss gabs für die Präsidentin.
Bericht Kinderturnen und Jugi
Am späten Dienstagnachmittag treffen sich die Rietemer Mädchen und Buben zu Bewegung, Spiel und Spass in der Turnhalle. Im Kitu mit Corina Passalaqua und Edith Rudolf machen 17 Kinder mit, bei der Jugi sind es 28 Kinder, die von Sabine Pfister angeleitet werden.
Adventsfenster mit Samichlausvorführung - OL mit Ostereiersuche, erfolgreiche Teilnahme am Athletic-Cup in Döttingen - Vorführung bei der Bahnhofs-Einweihung als „Jim Knopf"- Brötle im Wald vor der Sommerpause - Aufführung beim Jugend- und Dorffest: KiTu mit einer Nummer zum Lied Poker Face, die Jugi zum Vogellisi vo Adelbode.
Ganz toll, wie die Leiterinnen es schaffen, mit den anvertrauten Kindern Freude an Bewegung und gemeinsamen Erlebnisse zu vermitteln.

Meistgesehen

Artboard 1