Wiederum trafen wir uns anlässlich der Generalversammlung im Sanavita Lindenpark in Windisch. Unsere Präsidentin Margrit Weber begrüsste 44 anwesende Turnerinnen und bedankte sich für ihr Kommen. Speziell willkommen geheissen wurden auch unsere Eh-renpräsidentin Sibylle von Burg, unsere Ehrenmitglieder Myrtha Schellenberg, Vreni Planzer und Rita Borner und als Vertreterinnen des Kantonalvorstandes Elsbeth Haller und Käthi Stadler. Auf folgende Höhepunkte im vergangenen Vereinsjahr ging unsere Präsidentin speziell ein:

• Bei unserem traditionellen Jassplausch vom 9. April durften wir wiederum 64 Jasserinnen und Jasser willkommen heissen. Der 1. Preis - ein üppiger Früchtekorb - ging dieses Jahr an Othmar Bitterli, den Lebenspartner unserer Technischen Leiterin Sibylle von Burg, die diesen Anlass schon bald seit Jahrzehnten perfekt organisiert.
• Am 3. Juni fand der Tagesausflug unserer Seniorinnen statt. Sie fuhren nach Hüfingen Donaueschingen, um an der Fronleichnamsprozession teilzunehmen.
• Für den Maibummel mussten wir uns bis am 31. Mai gedulden! Dann durften wir aber bei warmen Temperaturen einen herrlichen Abend mit Spaziergang und An-dacht in der Lourdesgrotte Leuggern erleben.
• Am 4. September traf sich eine stattliche Anzahl Frauen zur Turnerinnenreise ins Toggenburg. Eine Gruppe nahm den 4-stündigen Sagenweg unter die Füsse und die älteren Turnerinnen spazierten über den Klangweg. Beide Gruppen genossen im Anschluss einen Schlorzifladen auf der Sellamatt.
• Ein echtes Highlight war das Gymnastik- und Tanztreffen vom 14. November in Wädenswil. Zusammen mit 160 Frauen in 11 Kreisen tanzten wir nach der Musik von Pussycat-Dolls „Sway". Das war ein wirklich tolles Teamerlebnis!
• Weil es dieses Jahr am 6. Dezember wie aus Kübeln goss, fiel unsere Chlauswan-derung im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser und wir zogen auf direktem Weg ins Restaurant Arena, wo wir einen gemütlichen Abend mit Nüssli, feinem Essen, Chlausvärsli und viel Gelächter verbringen durften.

Ein spezieller Akt war die Ehrung unserer Technischen Leiterin Sibylle von Burg. Sie feiert im Jahr 2011 40 Jahre Technische Leiterin. Für den jahrzehntelangen, grossen Einsatz dankte ihr unsere Präsidentin mit einem Gedicht und einem schönen Geschenk vom Verein.

Die restlichen Traktanden der Generalversammlung wurden trotz des Traktandums „Statutenrevision" einmal mehr zügig erledigt. Das Essen wurde wie schon im Vorjahr aus unserer Vereinskasse bezahlt. Zu unserer Ueberraschung hat uns Sanavita Lindenpark zudem den Kaffee offeriert. Herzlichen Dank! Nach der Grussbotschaft von Elsbeth Haller liess Sibylle von Burg das Jahr anhand einer Diashow nochmals revuepassieren.

Monika Bingisser, Aktuarin