Am Freitag, 27.02.2015 eröffnete die Präsidentin Beatrice Brehm die 37. Ordentliche Generalversammlung im Foyer des Gemeindesaals Buchs. Zur GV mit Wahlen konnte sie 43 anwesende Mitglieder begrüssen, darunter den kompletten Vorstand und 6 von 9 Ehrenmitgliedern.

Mit dem Leitsatz „nichts bleibt, wie es ist“ sprach sie die vielen Veränderungen an, die alle, privat und beruflich, tagtäglich zu meistern haben. Auch an der Generalversammlung wurde allen bewusst, dass eben nichts bleibt, wie es ist oder mal war. In Gedenken und zu Ehren der beiden im 2014 verstorbenen, langjährigen Mitgliedern, Werner Keiser und Walter Trösch, haben die anwesenden Mitglieder eine Schweigeminute eingelegt.

Nach der Einleitung, der Präsenzermittlung, der Wahl der Stimmenzähler und der Abnahme des GV-Protokolls 2014 konnte Tony Süess, Verantw. Mitgliederwesen, beim 3. Traktandum Mutationen Mitgliederbestand nur Positives berichten. Einem Abgang von 16 konnte ein Zugang von 21 Mitgliedern entgegen gesetzt werden. Der aktuelle Bestand per GV 2015 beträgt somit Total 161, Aktiv 141, Passiv 20. Bei den Ehrungen, Gratulationen und Verdankungen konnte die Präsidentin auf eine lange Liste blicken. Nebst Geburten, Spenden, Erwähnung von ausserordentlichen Einsätzen und Siegen an offiziellen Turnieren wurde Jörg Müri geehrt. Der Vorstand gratulierte Jörg Müri zu seinem 20-jährigen Jubiläum als Mitglied der Spielkommission (SPIKO) und dankte ihm für seine geleisteten Dienste und für seinen Einsatz in der SPIKO.

FOTO GV 2015.3 mit Text: Jubiläum 20 Jahre SPIKO Jörg Müri mit Präsidentin Beatrice Brehm

Die Jahresberichte der Präsidentin, des Spielleiters und des Verantw. Juniorenwesen wurden einstimmig genehmigt. Der Kassier, Stefan Häfeli, erläuterte die Jahresrechnung 2014. Der TC Buchs konnte auch im 2014 einen Gewinn verbuchen und steht finanziell sehr gut da. Der Revisorenbericht von Hans Reinle bestätigte die Kontrolle durch die Revisoren und eine tadellose und korrekt geführte Buchhaltung.

Unter dem 6. Traktandum standen die Wahlen an .Einstimmig wurde Christian Steiger als Tagespräsident gewählt. Er führte souverän und mit vielen Dankesworten durch die Wahlen. Erfreulicherweise hatten sich alle Mitglieder mit einem Amt zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt. Ohne Gegenstimmen und mit grossem Applaus wurden alle für 2 Jahre wiedergewählt. In den Vorstand: Beatrice Brehm, Präsidentin, Roger Wassmer, Vizepräsident, Stefan Häfeli, Kassier, Tony Süess, Verantw. Mitgliederwesen, Kurosh Oroudji, Spielleiter, Marcel Ruch, Verantw. Juniorenwesen und Heinz Staub, Platzchef. In die Spielkommission (SPIKO): Kurosh Oroudji, Spielleiter, Marcel Ruch, Verantw. Juniorenwesen, Heinz Staub, Platzchef, Thomas Studer, SPIKO-Mitglied und Jörg Müri, SPIKO-Mitglied. Als Revisoren: Hans Reinle, Revisor, Stefan Bertschi, Revisor und Björn Sand, Ersatzrevisor.

FOTO GV 2015.5 mit Text: Tagespräsident Christian Steiger

Die Informationen über das Budget 2015, die Bestätigung der Mitgliederbeiträge, die Vorstellung des attraktiven Jahresprogrammes 2015 durch Kurosh Oroudji und das Traktandum Verschiedenes und Umfrage rundeten eine äusserst gelungene Generalversammlung ab. Nach dem offiziellen Teil des Abends wurden die Mitglieder mit einem sensationellen 3-Gang-Menu verwöhnt, gekocht von den zwei Hobbyköchen Thomas Lüthi und Andreas Zehnder. Die beiden sorgen seit vielen Jahren für das kulinarische Wohl der GV-Teilnehmer und sind jedes Jahr unumstritten einer der Höhepunkte am GV-Abend des Tennisclub Buchs.

                                                                                      Beatrice Brehm, Präsidentin