30. Generalversammlung der Frauenriege Mülligen

Mit Freude konnte die Präsidentin Franziska Näf im Gasthof Rössli in Mülligen, an der 30. Generalversammlung der Frauenriege Mülligen 25 Turnerinnen begrüssen. Darunter befanden sich 3 Ehrenmitglieder Susi Widmer, Lilian Bracher und Marlen Hochstrasser, sowie 2 Gäste als Vertreter aus der Männerriege und des STV-Mülligen, entschuldigt war eine Mitturnerin.

Nach der Begrüssung wurde dann als Einstieg bereits ein kleiner Imbiss serviert, welcher von allen Anwesenden sichtlich genossen wurde.

Gut gelaunt und gestärkt wurde mit der Generalversammlung fortgeschritten. Erfreulicherweise gab es keine Austritte, dem gegenüber aber auch keine Eintritte zu verkünden. Wie meistens wurden die anschliessenden Traktandeneinstimmig angenommen. Das Jahresprogramm 2018 wurde durch unsere Leiterin Jmelda Schneider verteilt und einstimmig angenommen. Die Scherpunkte waren das Turnfest in Remigen, an welchem die Frauenriege zusammen mit der Männerriege teilnehmen wird, sowie unsere diesjährige 3 Tägige-Jubiläumsreise und die Turnvorstellungen 2018.

Nach den Auszeichnungen der 3 Turnerinnen welche die interne Jahresmeisterschaft gewannen, sowie die Auszeichnung der 3 fleissigsten Turnerinnen kam es dann zu den Ehrungen.

Konnte doch unsere Präsidentin 5 Turnerinnen für ihre 30-Jährige Mitgliedschaft in der Frauenriege Mülligen ehren. Diese Turnerinnen sind seit der Gründung im Jahre 1988 im Verein und haben dabei auch verschiedene Ämtlis ausgeübt. Auch bei allen Anlässen wie den Turnvorstellungen, den Theateraufführungen oder dem Raclette-Essen, standen sie immer tatkräftig im Einsatz. Der Vorstand und die Mitglieder bedankten sich für das Geleistete mit grossem Applaus. Der Vorstand überreichte den Jubilarinnen Bopp Margrit, Heiniger Rita, Hochstrasser Marlen, Mürset Marlies und Widmer Susi eine Flasche VOLGAZ-Sekt geschmückt mit Reka-Checks.

Nach einigen kurzen Wortmeldungen, bedankte sich die Präsidentin bei den Vertretern der anderen Riegen, dem Gemeinderat und den beiden Gemeindearbeitern für die gute Zusammenarbeit. Ein grosser Dank auch an alle Vorstandsmitglieder und vor allem auch an alle Turnerinnen; mit diesem Dank wurde die 30. Generalversammlung geschlossen.