Bereits zum 20. Mal lud der Frauenturnverein Schmiedrued-Walde zum traditionellen Plauschjass in der Turnhalle in Walde ein.
Als Dank für die jahrelange Treue wurden 160 Jasserinnen und Jasser mit einem Schoggiherzli auf ihrem Platz willkommen geheissen.
Zuerst durften alle ein feines Nachtessen geniessen. Gut gestärkt begann das Spiel mit dem Einzelschieber mit zugelostem Partner über vier Runden. Nach jeder Passe erfolgte ein Partnerwechsel, was die Sache besonders interessant machte. Es lohnte sich möglichst viele Punkte zu erspielen, denn der grosse Gabentisch war dank der grosszügigen Unterstützung der vielen Sponsoren mit schönen Preisen dekoriert. Als Preise winkten wiederum ein tolles Fahrrad, gespendet von Bruno Hermann aus Walde, eine massive Holzbank, Racletteöfen, mehrere Früchtekörbe, Gutscheine, Blumen und vieles mehr.
Jeder der Teilnehmenden durfte einen Preis auslesen. An dieser Stelle dankt der Frauenturnverein allen Spendern für die langjährige Unterstützung.
Mit feinen Torten und Kuchen konnte man sich die Zeit bis zum Rangverlesen verkürzen.
Als Sieger konnte Markus Wyss aus Muhen mit 4621 Punkten ausgerufen werden.
Den zweiten Rang belegte Robert Hunziker aus Reinach mit 4268 Punkten, als Dritte konnte sich Annemarie Locher aus Trimbach mit 4249 Punkten feiern lassen. Vierte wurde Ingrid Kieser aus Egliswil mit 4234 Punkten und Fünfte Ruth Urfer aus Unterkulm mit 4191 Punkten.
Ein gemütliches Beisammensein rundete den gelungenen Anlass ab.
Der Frauenturnverein Schmiedrued-Walde freut sich im nächsten Jahr am 1. April 2011 wieder viele Jassbegeisterte zu begrüssen. (eha)