Schweiz. Lebensrettungsgesellschaft

20. Internationaler Deutschlandpokal

megaphoneVereinsmeldung zu Schweiz. Lebensrettungsgesellschaft
..

Rettungsschwimmer im Einsatz

Wenn es technisch wird, sind die Rettungsschwimmer der Schweizer Nationalmannschaft vorn dabei. Dieser Grundsatz bestätigt sich einmal mehr beim 20. Internationalen Deutschlandpokal*, der vom 19. bis 20. November in Warendorf stattfand. Nachdem die Schweizer bereits an der vergangenen WM mit neuem Weltrekord die Goldmedaille in der Disziplin „Line Throw" gewonnen haben (Zöllig, Stöckli), setzte der routinierte Stammathlet der Schweizer Nationalmannschaft Manuel Zöllig (Baden-Brugg) seine Erfolgswelle fort. Er gewann zusammen mit seinem Teamkollegen und Junioren Nationalmannschaftsmitglied Tobias Schnetzler beim Deutschlandpokal erneut die Goldmedaille in einer Zeit von 9.44 Sekunden.

*Der Internationale Deutschlandpokal bildet alljährlich im November den Schluss- und einen Höhepunkt der Rettungssportsaison in Europa. Der Einladungswettkampf für Nationalmannschaften und die Teams der DLRG-Landesverbände wird im Schwimmbad der Sportschule der Bundeswehr ausgetragen und gehört zu den wichtigsten Rettungssport-Poolwettkämpfen weltweit.(cob)

Meistgesehen

Artboard 1