Am Freitag, 6. Mai, fand die 20. Generalversammlung der Guggemusig Barocker in Laufenburg statt.

Als Einstimmung wurden zunächst drei Stücke beim Rehmann-Brunnen gespielt. Es fanden sich – durch die für die Jahreszeit ungewohnten Klänge angelockt – auch einige Zuschauer ein, die sich an diesem Ständli erfreuten und dies mit viel Applaus zum Ausdruck brachten.
Danach gab es ein feines Nachtessen im Restaurant Adler. Nach dieser Stärkung eröffnete der Präsident, Rodolfo Dietler, den offiziellen Teil der GV. Neben den üblichen Traktanden konnten auch einige Ehrungen erfolgen. So sind Sandra Nadig und Maik Albiez bereits seit 20 Jahren Mitglied bei den Barockern. Tobias Giess, der Dirigent, wurde für 100-prozentige Anwesenheit bei allen Proben und Auftritten geehrt.
Zudem wurden vier Neumitglieder nach dem Probejahr aufgenommen. Da es keine Austritte gab, zählt die Guggemusig Barocker nun 31 Mitglieder.
Einer der wichtigsten Punkte auf der Traktanden-Liste war der Wechsel an der Vereinsspitze. Nach vier erfolgreichen Jahren als Präsident trat Rodolfo Dietler zurück und übergab sein Amt – nach einstimmiger Annahme durch die Mitglieder – an Fadrina Gertiser.
Das bisherige Amt als Tour-Managerin übergab Fadrina Gertiser an Damiano Schmid. Neu im Vorstand als Beisitzerin wird Vanessa Dalla Vecchia tätig sein. Der Einsatz des Vorstands für den Verein wurde von allen Mitgliedern mit einem kräftigen Applaus verdankt.
Nach einem Dank im Namen des Vorstandes durch Maik Albiez an den scheidenden Präsidenten hat dieser als seine letzte Amtshandlung den Rückblick auf ein gelungenes Barocker-Vereinsjahr mit vielen guten Auftritten und tollen Festen – auch in der Barockerbar – vorgetragen. Auch in der kommenden Saison sind wieder viele Aktivitäten geplant: Zwei Hochzeiten von Vereinsmitgliedern, das Waldfest am 4. Juni für alle Aktiven, Passiven, Ehrenmitglieder und Helfer, der Probenstart mit Apéro am 26. August, das geplante Probewochenende im November und als Höhepunkt das Jubiläumsfest zum 33-jährigen Bestehen der Guggemusig Barocker am 21. Januar 2017 in der Stadthalle Laufenburg.
Unter www.barocker.ch und via Facebook gibt es immer die neuesten Nachrichten über alle Aktivitäten. Dort finden sich auch Infos für alle, die aktiv oder passiv bei den Barockern dabei sein möchten.