Schweizerische Volkspartei

2. Wahlgang - Ihr Wahlrecht, machen Sie davon Gebrauch

megaphoneVereinsmeldung zu Schweizerische Volkspartei
..

Trotzt den vielen motivierten Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien, welche ihr Umfeld wie auch die potentiellen Wählerinnen und Wähler für sich zu gewinnen versuchten, war die Wahlbeteiligung war am 20. Oktober 2019 erschreckend tief.

Dieser Umstand ist zu bedauern und darf auch als Motivation gelten, dass sich die Ortsparteien engagieren und dem entgegensteuern versuchen, indem sie die Stimmberechtigten ermuntern an die Urne zu gehen.

Beim 2. Wahlgang am 24. November treten zwei erfahrene Politiker mit Format für die SVP an.

Für den Ständerat kandidiert mit Hansjörg Knecht ein erfolgreicher Unternehmer und erfahrener Nationalrat. Unabhängig, pragmatisch und lösungsorientiert - so empfiehlt sich der Ständeratskandidat den Wählerinnen und Wählern.

Die Ausgangslage für die Regierungsratswahl ist nicht minder spannend:

Hier tritt mit Jean-Pierre Gallati ein versierter Kenner des Gesundheitswesens mit ausgewiesener Führungsfähigkeit und politischer Erfahrung an. Er wird als dialogbereiter und kompetenter Politiker weit über die Parteigrenzen hinaus geschätzt.

Die SVP Unterentfelden wünscht den beiden Kandidaten für den kommenden 2. Wahlgang viel Erfolg.

Meistgesehen

Artboard 1