Das LZ Lostorf überzeugte an den Leichtathletik Nachwuchs-Schweizermeisterschaften in Aarau und Langenthal. Nicht weniger als über 800 Athleten waren an den beiden Tagen im Einsatz. Die 2 Lostorfer Athletinnen und die 5 Athleten sicherten sich dabei 2 Podestplätze sowie zwei weitere Finalqualifikationen. Anna Huwyler lag im Diskuswerfen der U16 von Beginn an auf Medaillenkurs und steigerte sich im Verlaufe des Wettkampfes weiter. Mit 37.76m gewann sie Silber. Dario Graber musste bereits im Vorlauf und Halbfinal über 80m bei den U16 seine alte Bestmarke zweimal unterbieten, um sich für den Final zu qualifizieren. Mit einer erneuten Steigerung gewann er in 9.34s Bronze. Kaan Irmak gelang über 400m Hü im Final der U20 ein ausgezeichneter Lauf, unterbot er doch seine alte Bestmarke um fast 2 Sekunden und wurde in 57.37s Vierter. Nicola Lirgg warf bei den U20 den Speer auf 49.38m und klassierte sich im 6. Rang.