STV Herznach

17. Generalversammlung des STV Herznach

megaphoneVereinsmeldung zu STV HerznachSTV Herznach
von links nach rechts: Jannik Schmid, Petra Deiss, Silvia Läuchli, Matthias Frey

Die abtretenden Leiter der Aktiven

von links nach rechts: Jannik Schmid, Petra Deiss, Silvia Läuchli, Matthias Frey

17. Generalversammlung des STV Herznach

Der STV Herznach traf sich am vergangenen Freitag, 7.Februar 2020 zur 17. Generalversammlung. Der Vorstand freute sich, 68 Teilnehmende, davon 56 Stimmberechtigtebegrüssen zu dürfen. Diese stimmten in der Folge sämtlichen statuarischen Geschäften zu.

Gesamterneuerungswahlen
Durch das Austreten der Präsidentin Nadine Meyer und dem technischen Leiter Marco Leimgruber waren mit den Gesamterneuerungswahlen zwei Sitze im Vorstand neu zu besetzen. Einstimmig wurden die dafür vorgeschlagenen Petra Schmid und Lars Schenk von der Versammlung bestätigt. In einem zweiten Schritt durfte die Tagespräsidentin Priska Saladin über die Wahl von Corina Hartmann als neue Präsidentin des STV Herznach abstimmen lassen. Einstimmig und mit grossem Applaus wurde auch dieser Vorschlag von der Versammlung genehmigt. Der Vorstand für die neueAmtsperiode 2020/2021 setzt sich somit wie folgt zusammen: Corina Hartmann neu im Amt als Präsidentin, Nicole Deiss neu im Amt als Vize-Präsidentin, Manuel Hartmann neu im Amt als technischer Leiter, Yves Schmid neu im Amt alsKassier, Petra Schmid neu im Vorstand als Aktuarin, Lars Schenk neu im Vorstand als Verantwortlicher Jugend und Melina Goël neu wieder im Amt als Beisitzerin.

Zwölf neue Aktivmitglieder, elf neue Mitturner und einneues Ehrenmitglieder
Ein besonders freudiges Traktandum war an der diesjährigen Generalversammlung das Traktandum Neuaufnahmen und Austritte. Trotz vier Austritten nimmt der STV Herznach stetig an Mitglieder zu. Mit grossem Applaus durften dieses Jahr gleich zwölf neue Aktivmitglieder in den Verein aufgenommen und elf neue Mitturner für die kommende Saison 2020 begrüsst werden.
Anlässlich seines Austrittes aus dem Vorstand ernannte die Herznacher Turnfamilie zudem Marco Leimgruber mit einertosenden Beifallsbezeugung als Ehrenmitglied. Marco Leimgruber ist seit 2003 aktives Mitglied im STV Herznach, war seit 2009 als technischer Leiter im Vorstand im Einsatz, war jahrelang Leiter bei den Aktiven und in der Jugendabteilung, war in diversen OKs vertreten, organisierte zahlreiche Ausflüge und Wettkämpfe und stand jederzeit als fleissiger Helfer und Ideenbringer zur Verfügung, um einige seiner Leistungen zu betiteln. Die Versammlung dankte Marco für seinen nicht selbstverständlichen und überdurchschnittlich grossen Einsatz für den STV Herznach und überreichte ihm ein originelles Geldgeschenk.

Ehrungen
Der STV Herznach ist stolz auf seine langjährigen Mitglieder. Es freute die Versammlung dieses Jahr drei Mitglieder zu ihrem 15-jährigen, zwei Mitglieder zu ihrem 20-jährigen, vier Mitglieder zu ihrem 25-jährigen, zwei Mitglieder zu ihrem 35-jährigen, ein Mitglied zu seinem 40-jährigen, ein Mitglied zu seinem 50-jährigen und zwei Mitglieder zu ihrem 60-jährigen Jubiläum ehren zu dürfen.
Auch den Leiterinnen und Leiter wurde für ihr Engagement im 2019 wiederum eine kleine Anerkennung, dieses Jahr in Form eines Schwimm-Bags überreicht. Den abtretenden Leitern Matthias Frey, Petra Deiss, Silvia Läuchli, Jonas Schatzmann und Jannik Schmid wurde als Dank für die unzähligen geleiteten Trainings zusätzlich eine fotografische Erinnerung und einen Sportausrüstungsgutschein übergeben.
Für die fleissigsten Turner und Turnerinnen im 2019, Silvia Läuchli auf dem dritten Platz, Nicola Deiss auf dem zweiten Platz und Corina Hartmann mit 86 besuchten Trainings auf dem ersten Platz, gab es auch dieses Jahr wieder ein kleines Geschenk. Ebenso applaudierte die Versammlung noch einmal für die Podestplätze an den Wettkämpfen 2019 und überreichte ebenfalls kleine Anerkennungen. Zweifellos durfte sich Simon Hunziker mit seinem neuen Schweizerrekord im Steinstossen 20kg (9.24m) am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug als grosser Gewinner auszeichnen lassen.

Rück- und Ausblicke
Mit kreativen und interessanten Jahresberichten in Form von Texten, Fotos und Videos wurde während der GV auf die im 2019 absolvierten Wettkämpfe und die durchgeführten Vereinsanlässe zurückgeschaut und lustige, strenge, sieggekrönte, weniger sieggekrönte und zum Teil auch schmerzhafte Erinnerungen zurückgeholt.
Ebenso wurde auf die kommende Wettkampfsaison vorausgeschaut und über die bevorstehenden Anlässe im 2020 sowie die wieder anstehende Turnershow im Januar 2021 vorinformiert.
Mit dem gemeinsam gesungenen Turnerlied, angestimmt durch das neue Ehrenmitglied Marco Leimgruber, wurde die Generalversammlung 2020 beendet.

Meistgesehen

Artboard 1