Schützengesellschaft

145. Generalversammlung der Schützengesellschaft Untersiggenthal

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft

Ehrung für Stefan Hitz

Präsident Norbert Stichert konnte in seinem Jahresbericht zufrieden Rückschau auf das vergangene Jahr halten. Die Schützengesellschaft Untersiggenthal kam erfolgreich mit Goldblatt-Loorbeerkranz vom Eidgenössischen Schützenfest in Aarau nach Hause, mit der Beteiligung am Schützenfestumzug, dem Abholen der Dorfvereine und der Anschaffung neuer Vereinsjacken, eine ereignisreiche Zeit.

Thomas Bächli gab seinen Rücktritt als Kassier und Beat Dietrich als Webmaster. Sie wurden herzlich verabschiedet, wenn auch die Vakanzen noch nicht an der GV besetzt werden konnten.

Freudentränchen für Stefan Hitz: 1961 trat er in den Verein ein, sah den Bau des Schützenhauses und war bisher Freimitglied. Im Jahr seines 70. Geburtstags, was ihn zum Seniorveteran macht, erhob ihn die Versammlung mit kräftigem Applaus in den Stand eines Ehrenmitglieds. Der Präsident durfte dem freudig überraschten Stefan Hitz die entsprechende Plakette überreichen.

Die Generalversammlung beschloss des weiteren Unterhaltsarbeiten an der Schützenhausfassade in Eigenregie, die Unterstützung der Sportschützen bei ihrem 100-Jahr-Jubiläumsschiessen und das Stellen eines neuen Fahnenmasten beim Schützenhaus.

Im 2011 freut sich alles aufs Organisieren des Feldschiessens, dem grössten Breitensportanlass der Schweiz, zu dem die ganze Bevölkerung eingeladen ist. Untersiggenthal ist Durchführungsort auch für die Gemeinden Obersiggenthal, Turgi, Gebenstorf und Würenlingen.

Meistgesehen

Artboard 1