Männerchor

139. Generalversammlung des Männerchor Berikon

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor

Zum Apéro wurden wir von Trudy + Ernst Hafner im Feld begrüsst. Danach wurde uns ein feines Nachtessen serviert.  Zum Auftakt wurde das Lied „Bajazzo“ gesungen.

Präsident Urs Schrepfer durfte nebst allen Sängern, Kurt Seiler, Präsident vom MC Zufikon herzlich begrüssen. Das Protokoll wurde der Aktuarin verdankt.

In seinem Jahresbericht liess Präsident Urs die vielen Anlässe Revue passieren. Wir durften an einigen runden Geburtstag Ständlis bringen. Ein besonderer Anlass war sicher das Fest auf dem Heitersberg, wo Präsidentin Urs seinen 60. Geburtstag mit Familie und Freunden und der Chorgemeinschaft feierte. Ebenso die Einladung zu Charly Groths 90. Geburtstag in seinem Heim. Ein Applaus an diejenigen Sänger die alle übers Jahr fein bewirtet haben.  

Im Mai feierte unser Fahnengötti im Kreise seiner Familie in der Burkertsmatt seinen 80. Geburtstag. Die Chor-Gemeinschaft brachte ihm dabei ein Ständli.

Am Sängertag Hasenberg in Spreitenbach im Juni hatten die Sänger einen sehr grossen Erfolg mit den Liedern „Rivers of Babylon“ und „Alla mattina“. Toni Bieler dirigierte die Chor-Gemeinschaft in Abwesenheit von Christian Schmidt.

Die abwechslungsreiche Reise im Juni führte uns bei schönstem Wetter uns über den Brünig nach Beatenberg. Nach dem feinen Mittagessen wagte sich eine Gruppe zu Fuss hinunter in die Beatenbucht wo uns die Sängerschar am Seeufer wieder erwartete. Eine erholsame Schiffsrundfahrt auf dem Thunersee wurde genossen bevor wir in Thun wieder in das topmoderne Car einstiegen.

Im September trat man gemeinsam am Freiämter Sängertag in Benzenschwil an. Ein Postauto wurde für die Reise dafür gemietet.

Am Bettagsssingen trat der Chor mit 27 Sängern in der Kirche Zufikon auf

Die traditionelle Metzgete im September fand wiederum im Berikerhus statt. Am Samstag spielten die Oergelichutze auf und die Beriker hatten Unterstützung durch die Zufiker Sänger.

Im November wurde im Reusspark in Stetten am Gottesdienst aufgetreten.

Die beiden Kirchenkonzerte in Berikon + Zufikon hatten im November einen super Erfolg. Nebst den 4 Chören, dem Jugendchor von Zufikon, der ad-hoc-Schüler der Kreisschule Mutschellen, trat der Solist, Michael A. Williams mit seiner aussergewöhnlichen Stimme auf.  Begleitet hat am Klavier, Lehrer Sebastian Felix. Die Stilrichtung des Konzerts war Gospel und somit mehrheitlich englisch, was anfangs nicht bei allen Mitgliedern Anklang fand. Die Kirchen waren an beiden Abenden voll besetzt und sehr gute Berichte waren in der Presse zu lesen.

Der Schlusshock im Zufikerhus sowie das Alterssingen „Im Feld“ rundeten das vielseitige Jahr ab.

Die abschliessende Rechnung, von Kassier Josef Riederer letztmals geführt, wurde wie auch das Budget verabschiedet. Der Jahresbeitrag für alle Sänger wird bei Fr. 50.-- belassen.

Von 41 Proben waren die Sänger Ernst Hafner, Ferdinand Huber und Karl Isenmann am häufigsten in der Probe und erhielten je 2 Flaschen Wein.

Nach 20 Jahren aktivem Singen und als aktiver Festwirt im Vorstand wurde Renato Luminati die Ehrenmitgliedschaft mit einem Früchtekörb und einer Urkunde verliehen. Er tritt aus dem Vorstand aus, wird aber weiterhin Aktivmitglied sein, sofern es seine Freizeit erlaubt.

Verabschiedet wurde auch unser langjähriger Kassier, früherer Präsident, Josef Riederer, nach 30 Sängerjahren. Da sein Wohndomizil nun in St.Margrethenberg ist, konnte er auch nicht mehr an unseren Anlässen teilnehmen. Er hat auch als versierter Organisator viele schöne Reisen rekognosziert und durchgeführt.  Mit grossem Applaus, einem Früchtekorb und einer Urkunde wurde ihm für seine grosse Arbeit gedankt.

Als neuer Kassier hat sich Fritz Huber zur Verfügung gestellt. Somit ist der Vorstand im Wahljahr bis 2016 wieder neu besetzt. Ebenso bleiben die weiteren Ämter mit den bisherigen Sängern besetzt.

Es findet künftig kein Lottomatch mehr statt, da die Einnahmen zum Aufwand zu gering waren.
Nach 5 Reisevorschlägen wurde das Ziel Jura, Gilberte de Courgenay gewählt.

Neue Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Es wird am Dienstag in Berikon und Zufikon abwechslungsweise geprobt.

Bei Kaffee, Kuchen und Gesang klang die GV aus.

Susanne Stulz, Aktuarin  Männerchor Berikon

Meistgesehen

Artboard 1