Gemeinnütziger Frauenverein Stein

133. Generalversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Stein

megaphoneVereinsmeldung zu Gemeinnütziger Frauenverein Stein

133. Generalversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Stein

Die Präsidentin Brigitte Schneider durfte 64 Mitglieder begrüssen. Nach den üblichen Traktanden liess die Vorsitzende das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Der Höhepunkt war das Buurezmorge im Oktober, der Reinerlös von CHF 1400.- konnte an die Lungenliga Aargau Region Fricktal, überwiesen werden. Auch in diesem Jahr konnten – 26- Mitgliedern Geburtstagswünsche überbracht werden. Im Andenken an die verstorbenen Mitglieder Claire Aerni und Elsbeth Gibel  erhoben sich die Anwesenden für eine Gedenkminute. Anschliessend konnte die Präsidentin drei neue Ehrenmitglieder ernennen. Leni Amstutz, Gerda Büchli und Vreni Häfeli sind seit 50 Jahren im Verein und erhielten eine Rose und eine Urkunde überreicht. Die Vizepräsidentin, Michaela Ruisi, ist zurückgetreten. Neu in den Vorstand gewählt wurde Erika Ramseier. Leider ist es nicht gelungen, die entstandene Lücke im Vorstand zu schliessen. Dann wurde das neue Jahresprogramm vorgestellt.  Für weitere Infos betreffend des Jahresprogramms kann man sich unverbindlich an die Präsidentin Brigitte Schneider, Telefon 062 873 46 66, wenden.

Die Versammlung beschloss, den Erlös aus der Mohrenkopftombola, Adico, einem Schulprojekt in Bogota zukommen zu lassen sowie  je CHF 800.- an die Stiftung Kind und Familie KIF und CHF 800.- an den Aargauer Hospiz Verein zur Begleitung Schwerkranker zu vergaben.

Nach dem geschäftlichen Teil übergab die Präsidentin das Wort Frau Hulda Greuter, Diabetesberaterin im Ruhestand, aus Gipf-Oberfrick. In einem interessanten Vortrag erläuterte sie uns die Krankheit Diabetes.

Mit Sandwichs, Kaffee und der Mohrenkopftombola fand die Generalversammlung einen gemütlichen Ausklang.

Meistgesehen

Artboard 1