Unihockey scheint in der Region weiter auf der Beliebtheitswelle weit oben zu stehen. Die Turnerriege Scherz durfte am 12. Plausch-Unihockeyturnier Scherz einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Je 12 Jugi- und Aktivmannschaften sowie 7 Dorfmannschaften standen sich in 4 Kategorien gegenüber.
Sehr interessant ist auch die weite Bekanntheit des Unihockeyturnier Scherz. So konnten doch 3 Aktivmannschaften aus den Kantonen Zürich und Schaffhausen begrüsst werden.
Die zahlreich erschienenen Zuschauer durften am Wochenende des 31. Oktober / 1. November interessante, spannende sowie hart umkämpfte Spiele beobachten.
Im Jugiturnier vom Samstag der Jahrgänge 1999-2003 konnte sich Birrhard 2 im Finale gegen Riniken 2 mit 3:0 durchsetzen. Bei der grösseren Jugi konnte Scherz 1 nach über 4 Jahren Durststrecke wieder einmal den Pokal in die Höhe stemmen. Scherz 1 setzte sich im Final knapp mit 2:1 gegen Riniken 1 durch.
Im Dorfturnier, mit Mannschaften bestehend aus scherzer Spielern oder die die einen Bezug zu Scherz haben (Arbeitsort ... ect.), konnte „D'WG und de vo obe dra" den Pokal gegen die „Dorftrottle" ein weiteres Mal sichern. Erstmalig wurde auch das originellste Tenue prämiert. „Die Unbestechlichen (Scherzer Behörden) konnten mit Ihrem Motto „Al Capone" den Ehrenpreis in Empfang nehmen. Eine weitere Attraktion am diesjährigen Turnier war die Bareröffnung der Turnerbar. Die alte 32 jährige Bar, die anno dazumal durch die Feldschützen erstellt wurde, hat die Turnerriege in Eigenregie durch eine zeitlich modernere und freundlichere Bar ersetzt. Die Bar wurde bis in die frühen Morgenstunden feierlich mit Karaoke und Wettnageln eingeweiht.
Am Sonntag ging es zum Teil etwas ruppiger zur Sache, die Spiele blieben aber auch bei den Aktiven fair und unfallfrei. Wie über das ganze Turnier setzte sich in allen Kategorien am Schluss immer die beste Mannschaft durch. Im äusserst spannenden und fair ausgetragenen Finale behielten die „Jägermeister" (TV Niederlenz) gegen die „Uznach United" (ZH) durch.

Die Turnerriege Scherz bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern, der Gemeinde, den Zuschauern und allen anwesenden Mannschaften und freut sich auf die nächste Austragung im Oktober 2010.

Jägermeister, Sieger des Aktivturnier

Rangliste Jugiturnier Jahrgänge 1999-2003
1. Jugi Birrhard 2
2. Jugi Riniken 2
3. Jugi Scherz 4
4. Jugi Scherz 3
5. Jugi Birrhard 3

Rangliste Jugiturnier Jahrgänge 1994-1998
1. Jugi Scherz 1
2. Jugi Riniken 1
3. Jugi Birrhard 1
4. Jugi Scherz 2
5. Mammut (Jugi Thalheim)
6. Jugi Beinwil am See
7. Jugi Lupfig

Rangliste Dorfturnier (Mannschaften aus Scherz)
1. D'WG de vo obe dra und öpe no de eint oder ander (der Name sagt alles)
2. Dorftrottle (Fam. Bohli Selection)
3. Young Stars (Fam. Vogt. Selection)
4. Mühle Scherz (Mühle Scherz)
5. Holzgässler (Quartier Holzgasse)
6. Team Stöckli (Fahrstall Stöckli)
7. Die Unbestechlichen (Behörden Scherz)

Rangliste Aktivturnier (Mixed- und Turnvereinmannschaften)
1. Jägermeister (Turnverein Niederlenz)
2. Uznach United (Plauschmannschaft aus Zürich)
3. STV Mülligen (Turnverein)
4. Kampfsäuli (Turnverein Holderbank)
5. Othmarsinger Sharks (Turnverein)
6. TV Birr (Turnverein)
7. ESV Brugg-Windisch (Eisenbahn Sportverein)
8. Swiss Energy IBK (Plauschmannschaft aus Zürich)
9. HCD Fässlistürmer (Plauschmannschaft aus Schaffhausen)
10. UHC RMC (FC Brugg)
11. RMC and friends (FC Brugg)
12. De gueti alti Mööseclan (Plauschmannschaft aus Region Schinznach)