Frauenchor Cäcilienverein

12 neue Sängerinnen gewonnen

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenchor Cäcilienverein
Vorstand v.l. Susanne Heuberger, Brigitte Federspiel, Dolores Syvertsen und Esther Meier

Frauenchor_Aarau_Vorstand_16.03.2015_eme.jpg

Vorstand v.l. Susanne Heuberger, Brigitte Federspiel, Dolores Syvertsen und Esther Meier

Die Präsidentin Susanne Heuberger eröffnete die 86. Generalversammlung des Frauenchor Aarau mit einem Konzert-Video. Das Stück „Conquest of Paradise“ versetzte die 28 anwesenden Sängerinnen zurück in die tolle Stimmung der zwei überaus erfolgreichen Gemeinschaftskonzerte „FASZINATION OPER“. Im Mai 2014 boten der Frauenchor Aarau zusammen mit dem Orchesterverein Niederamt, den Stadtsängern Aarau sowie der Sopransolistin Jelena Bulavko in Däniken und Suhr bekannte Opernmelodien dar. Vorausgegangen waren intensive Proben, 10 vorbereitende OK-Sitzungen, welche Susanne Heuberger präsidierte, und nicht wenige organisatorische Herausforderungen. 

Schon einen Monat später folgte ein lockerer Outdoor-Auftritt mit Liedern zur Sommerwende in der Aarauer Altstadt vor der Galerie Neva. Ende August nahm unser Chor am Kantonalgesangsfest in Frick teil und im September folgte traditionsgemäss die Mitwirkung am ökumenischen Bettag Gottesdienst in der katholischen Kirche in Aarau zusammen mit den Stadtsängern, der Kantorei der reformierten Kirchgemeinde sowie dem Projektchor der Pfarrei St. Peter und Paul. Die herbstliche Vereinsreise führte Ende Oktober in die Glasi Hergiswil mit Kaffeehalt an der Luzerner Seepromenade. Die stimmungsvolle Adventsfeier im Gasthof zum Schützen in Aarau fand regen Anklang und am 19. Dezember erfreuten 20 Sängerinnen  die Patienten und Patientinnen des Krankenheims Lindenfeld mit Weihnachtsliedern und animierten zum Mitsingen.

Susanne Heuberger bedankte sich bei der Dirigentin Jelena Bulavko für ihre engagierte Chorleitung und Ines Danioth wurde für ihre 20-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. 

Mit der Aufnahme von 12 neuen Sängerinnen allein im Jahr 2014 setzten wir ein starkes Zeichen gegen den allgemeinen Trend des Vereinssterbens. Hinter diesem Erfolg stecken die engagierte Arbeit der vier Vorstandsfrauen Brigitte Federspiel, Sabine Haller, Susanne Heuberger und Esther Meier, unserer professionellen Chorleiterin sowie der herzliche und wertschätzende Umgang unter den Sängerinnen. Im Vorstand kam es zu einem personellen Wechsel. Anstelle der aus beruflichen Gründen leider zurückgetretenen Sabine Haller wurde einstimmig Dolores Syvertsen gewählt. Hertha Graf würdigte mit warmen Worten die grosse und geschätzte Arbeit der Vorstandsfrauen, welche mit viel Applaus der Anwesenden verdankt wurde.

Die Ziele für das Vereinsjahr 2015 sind auf gesanglicher Seite: Ausbau Repertoire, Stimmbildung sowie Vorbereitung auf das nächste Konzert. Marketingseitig sollen der Schwung aus der Mitglieder­werbung ins 2015 mitgenommen und weitere Frauen aus Aarau und Umgebung zum Singen beim Frauenchor Aarau motiviert werden. Diverse kleinere Auftritte sind in Planung und das nächste  Konzert findet am Sonntag, 28. Februar 2016, im KuK Aarau statt.

Meistgesehen

Artboard 1