Präsident Roger Keller durfte am 29.1.2010 seine Turnkameraden, sowie Gäste vom Damenturnverein, der Männerriege und als J+S Coach Christine Barone zur 102. Generalversammlung im Restaurant Ochsen begrüssen.
Mit viel Freude darf auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr zurückge-schaut werden. Im vergangenen Winter nahm der Turnverein an der Unihockey- und an der Korbballmeisterschaft teil. Mit einer gewohnt soliden Leistung spielte die erste Mannschaft sogar in der Finalrunde der Sommermeisterschaft der Kreis-Korbball Ka-tegorie A.
Am Kreisturnfest in Bözen erkämpfte sich der Turnverein den durchaus guten 12. Rang in der zweiten Stärkeklasse. Dies obwohl einige Absenzen zu beklagen waren und so eine eher enttäuschende Pendelstafetten-Ranggierung zustande kam.
Andre Brühlmann gewann in diesem Jahr die Trophäen der Vereinsmeisterschaft und der Absenzen. Wobei lobend zu erwähnen ist, dass er 92% aller Turnstunden besucht hat!
Am 25. September ging es auf die Turnfahrt. Die dreitägige Reise nach Berlin wurde dann auch der krönende Abschluss eines wunderbaren, vergangenen 100-Jahr Jubi-läums. Die Turner genossen es für einmal zusammen eine Grossstadt unter die Füs-se zu nehmen und gar manche interessante Sehenswürdigkeit zu entdecken.
Damit nach so einer tollen Reise die Vereinskasse wieder etwas aufpoliert werden konnte, durfte der Tunverein am Wochenende vom 16. - 18. Oktober in der Vianco Arena die Festwirtschaft für die Firma Case-Steyr führen.
Ganz besonders gut gelang die Durchführung des Turnerabends. Die von Stefan Hung einstudierte Turnvereinsdarbietung am Barren und am Minitrampolin fand derart gefallen, dass prompt eine Anfrage aus Schinznach-Bad kam! So wird der Turnverein am 27. Februar 2010 nochmals in sein „Tina Turner Kostüm" steigen und das Beste auf die Bühne legen.
Aus beruflichen Gründen hat Säm Rufli den Vorstand leider verlassen. In den ver-gangen Jahren war er immer wieder eine grosse Stütze, sei es als Jugendriegenleiter oder als äusserst versierter Festbeizer. Seine Nachfolge wird Daniel Studer einneh-men, welcher bereits das Amt des Vereinsfotografen einnimmt und als Leiter der Ju-gendriege einen tollen Job macht.
Urs Bertschi wurde für 20 Jahre und Mathias Richner für 10 Jahre Vereinsmitglied-schaft geehrt. Neu als Mitturner durften Nils Finsterwald und Samuel Gut im Kreise des Turnvereins Lupfig aufgenommen werden.
Neben dem unverhofften Turnauftritt in Bad Schinznach wird der Turnverein ein äus-serst interessantes 2010 bevorstehen. So wird er wiederum am Brötliexamen beim „Spiel ohne Grenzen" beim Mitorganisieren mitwirken und eine Woche später, am Wochenende vom 28. - 30. Mai, wird er am Aargauischen Musiktag in Lupfig die Bar führen. Damit das Sportliche nicht zu kurz kommt, hat der Turnverein auch einige Sportliche Höhepunkte im Programm. So wird er sein traditionelles Skiwochenende in der Lenzerheide durchführen, im Sommer am Baselbieter Kantonalen Turnfest teilnehmen und im Herbst an der Plauschstafette in Arosa um einen guten Rang kämpfen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nun, sehr geehrter Leser, zögern Sie nicht und schauen Sie doch beim Turnverein Lupfig herein. Wir turnen jeweils am Dienstag und am Freitag von 20.00h bis 22.00h in der Turnhalle Lupfig. Bei Fragen gibt Ihnen unser Oberturner Stefan Hung unter der Nummer 078/791 58 84 gerne Auskunft. www.tvlupfig.ch. (dba)