Lauf- und Ausdauersportverein Fricktal

10. Lenzburger Lauf + 4. Lenzburger Waffenlauf vom Samstag, 29. Mai 2010

megaphoneVereinsmeldung zu Lauf- und Ausdauersportverein FricktalLauf- und Ausdauersportverein Fricktal

Bericht über den Lenzburgerlauf und Waffenlauf

10. Lenzburger Lauf + 4. Lenzburger Waffenlauf vom Samstag, 29. Mai 2010

Die diesjährige Austragung des Lenzburger Laufs fand wieder bei herrlichem Wetter statt. Manch ein Veranstalter wäre froh, immer wieder solch gute atmosphärischen Bedingungen anbieten zu können. Doch liegt dies nicht im Einflussbereich des Organisators. Positiv ist an dieser Stelle zu erwähnen, die zahlreichen Wasserstellen, die uns Läuferinnen und Läufern damit genügend Abkühlungsmöglichkeiten boten. Dies war vorbildlich! - Jedoch hat der Veranstalter hier in Lenzburg auch noch Verbesserungsmöglichkeiten! Ich verweise nochmals auf meine kritischen Zeilen vom Vorjahr, die irrtümlich in der letzten Ausgabe nochmals abgedruckt wurden: Die Streckenlänge und die Kilometermarkierungen sind leider falsch! Manch einer mit einer satellitengestützen Uhr konnte wesentliche Abweichungen feststellen. Hier ein Beispiel: Wer die Zeit bei Kilometer 13 festhält und bis zum Ziel, das gemäss Ausschreibung nach 14,4 Kilometer erfolgen sollte, misst, müsste als durch-schnittlicher Läufer mit einem Wettkampfschnitt von um die 5'20 Min. pro km und unter Berücksichtigung der, am Schluss zweimal zu laufenden unangenehmen, rhythmus-brechenden Treppe und der letzten happigen Steigung, nach ca. 8 - 9 Minuten im Ziel sein. Effektiv benötigte ich für diese 1,4 (?) Kilometer mehr als 13 Minuten. - Oder anders gesagt: Vor zwei Jahren, als die Strecke mit 15,4 km ausgelobt war, also ein Kilometer länger als dieses Jahr, lief ich fast 7 Minuten schneller! - Übrigens stelle ich dies auch bei anderen mir bekannten Läufern fest! - Meines Erachtens verdienen wir Waffenläufer auch hier eine professionelle Streckenführung mit entsprechend richtiger Markierung. - Ebenfalls fragen wir uns, muss die leidige Treppe wirklich beibehalten bleiben und lohnt sich der diesbezügliche Organisationsaufwand?

Nun zu den Leistungen von uns Läuferinnen und Läufern und damit zur eigentlichen Veranstaltung, dem Lenzburger Lauf und dem 4. Waffenlauf. 97 (Vorjahr 99) Waffenläufer und 4 (6) Waffenläuferinnen, Total 101 (105) uniformierte TeilnehmerInnen schulterten dieses Jahr die Packung. Aus der MKG Fricktal waren wir zu viert am Start und liefen um Meisterschaftspunkte. Der beste Fricktaler war auch dieses Mal Felix Müller. Felix lief in Lenzburg seine zweitbeste Zeit und war über eine Minute schneller als im Vorjahr! Zu erwähnen ist, hätte es auch an diesem Anlass eine separate Klassierung der 60 Jährigen gegeben, unser Geri Henzer wäre wieder auf dem hervorragenden 2. Platz gelandet. Dies zum dritten Mal in ununterbrochener Reihenfolge! Bravo Geri! Vereinsintern war Gerhard ebenfalls der Zweitbeste! Auf dem dritten Platz folgt der Schreibende noch wenige Minuten vor Stefan Müller, der an seinem 4. Lenzburger, die drittschnellste Zeit erreichte und langsam wieder an waffenläuferischer Fahrt gewinnt.

Aus unserem Verein waren auch noch drei ZivilläuferInnen unterwegs, die die Kurzstrecke von 5,3 Kilometer erfolgreich absolvierten. Walter Ryter war der zweitälteste und der Beste der über 65-jährigen in diesem mehrheitlich von jüngeren Läufern absolvierten schnellen Streckenabschnitt. Bruno Galbier kam im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenfalls erfolgreich über die zum Teil sehr anstrengende Runde. Unsere einzige Dame im Verein, Estelle Weingarten, belegte in ihrem Feld den guten 9. Rang und drängte sich damit deutlich ins erste Drittel ihrer Kategorie.

Unter den applaudierenden Zuschauern erhielten unsere LäuferInnen Applaus von unserem Vereinskameraden Kudi Bill. Allen erfolgreichen Teilnehmern einen grossen Applaus und herzliche Gratulation für den tollen, schweisstreibenden Einsatz!

Vereinsinterne Rangliste:

Waffenlauf über 14,4 (?) km
[M 40: 25 und M 50: 48 klassierte Teilnehmer, es wird keine Kategorie M 60 geführt]
1. [    9. M 40]   Müller Felix                      1'11'42,1
2. [    9. M 50]   Heinzer Gerhard              1'15'58,5
3. [  21. M 50]   Vogel Urs                         1'24'37,4
4. [  20. M 40]   Müller Stefan                   1'27'12,1

Lenzburger Joggerlauf über 5,3 km
[Jogger 38 / Joggerinnen 33 klassierte Teilnehmer]
5. [    9. Jog]     Weingarten Estelle             27'05,1
6. [  31. Jog]     Ryter Walter                      30'55,5
7. [  38. Jog]     Galbier Bruno                    39'30,2

Meistgesehen

Artboard 1