Zweimal Aargauer Meister in Aarburg

megaphone

Bericht über die Teilnahme des Wasserfahrvereins Rupperswil an der Aargauer Meisterschaft in Aarburg

sk. Zurzeit steht der Wasserfahrverein Rupperswil mitten in seiner Fahrsaison. Vor allem die Nachwuchsfahrer konnten an den bisherigen Wettfahren einige Kategoriensiege und Kranzgewinne herausfahren. Sehr erfolgreich verlief die Aargauer Meisterschaft in Aarburg, wo gleich in vier Kategorien Robischwiler Fahrpaare auf dem Podest standen.

Doppelsieg bei den Schülern
Bei den Jüngsten, der Kategorie Schüler, gewannen Stefan Suter und Alex Bieri vor Yanick Reich und Adrian Zogg. Für die beiden Schülerpaare ist es nach dem Paarwettfahren beim Limmat Club Baden und dem Nationalen Paarwettfahren beim WFV Horburg Basel bereits der dritte Doppelsieg in dieser Saison.

Dreifacher Sieg bei den Jungfahrern
Einen dreifachen Sieg gab es bei den Jungfahrern (14 bis 16 Jahre). Aargauer Meister wurden  Lukas Bieri und Raffel Rey, sie konnten damit ebenfalls bereits ihren dritten Saisonsieg feiern. Zweite wurden Luca Michelli und Severin Kamber und auf Rang 3 fuhren Bruno Matrascia und Stefan Mühle. Auf dem 7. Platz klassierten sich Colin Schori und Marco Setz.

Rang 2 und 3 bei den Junioren
Den Sieg bei den Junioren (17 bis 19 Jahre) knapp verpasst haben Roland Suter und Sebastian Härri, dritte wurden Tobias Loosli und Stefan Küng. Bei den Junioren gewonnen hat der ehemalige Rupperswiler Jungfahrer Roman Syz, welcher nach seinem Umzug ins Freiamt nun beim WSC Bremgarten mitmacht. 

3. Rang bei den Aktiven
Eine ausgezeichnete Leistung zeigten Adrian und Urs Zubler bei den Aktiven. Auf der anspruchsvollen Strecke fuhren sie auf den 3. Rang. Die beiden 19- und 20-jährigen Brüder aus Hunzenschwil erreichten damit ihren ersten Podestplatz bei den Aktiven.
Fabian Merz und Felix Berner klassieren sich als zwölfte und Claudio Frei und Roger Legoll erreichten Platz 16.

Schweizer Meisterschaft in BaselAn den bisherigen vier Wettfahren erreichten die Robischwiler Wasserfahrer bereits 27 Kranzränge, darunter sind 6 Kategoriensiege. Bis Ende August stehen fünf  weitere Wettkämpfe auf dem  Programm. Saisonhöhepunkt ist dabei die Schweizer Meisterschaft im Einzelfahren, welche Ende Juli beim Fischer-Club Basel stattfindet.

Bild 1: Die erfolgreichen Rupperswiler Wasserfahrer

Bild 2: Die vier Aargauer Meister: Stefan Suter, Alex Bieri, Lukas Bieri und Raffael Rey

Weitere Infos sind unter www.wfvr.ch

Meistgesehen

Artboard 1