Oberentfelden

Zurück ins Leben

megaphoneaus OberentfeldenOberentfelden
Gruppenfoto mit Katechetin Hermine Hurni

Gruppenfoto mit Katechetin Hermine Hurni

Abendmahl und Abschluss-Gottesdienst der 4.Klass-KiBiS-Kinder in der reformierten Kirche Oberentfelden

Der Tag wird den KiBiS-Viertklässlern im Gedächtnis bleiben; in einem speziellen Gottesdienst wurden sie in das Abendmahl eingeführt und aus dem KiBiS-Unterricht mit den besten Segens-Wünschen verabschiedet und das ‚Fresh Life‘, die Fortsetzung auf oberer Stufe, wurde ihnen anempfohlen.

Die Katechetin Hermine Hurni hatte mit den 4.Klass-Kinder ein Theater eingeübt, das eindrücklich zeigte, wie Jesus den zwei Jüngern nach seinem Tod am Kreuze auf dem Weg nach Emmaus begegnet war. Durch das Gespräch mit ihnen und vor allem durch das Austeilen des Abendmahls erkannten die Jünger Jesus und es wurde ihnen bewusst: der Tod ist überwunden, durch die Auferstehung Jesu gibt es neue Hoffnung, neue Freude und neues Leben wird möglich. Die Kinder hefteten diese Aussagen noch an die schön gemalte Kulisse. Pfr. Andreas Wahlen unterstützte diese Botschaft durch seine lebensnahe Predigt.

Das Gebet der Katechetin Carmen Keiser und die eingeübten hebräischen Lieder umrahmten den Gottesdienst.

Die Feier des Abendmahls, welche die fünf Viertklässler zuerst am „Emmaus-Tisch“ aus dem Theater begehen durften, bleibt wohl ebenso unvergesslich wie die Überreichung der Urkunde mit einem persönlichen Bibelwort durch Pfr. Andreas Wahlen.

Ein kleines Highlight setzte noch die Gratulation der 10-jährigen Lena Tschannen. Das Geburtstagskind war von der Rose und dem vielstimmigen „Happy Birthday“ sichtlich berührt.

Beim anschliessenden Apéro konnten die Eltern ihre kleineren Kinder wieder treffen, die Katechetin Ruth Hasler vorher mit einem Programm zum Thema separat betreut hatte. Bei guten Gesprächen freute man sich auf den schönen Nachmittag.

                                                              von Peter Hediger und Ruth Hasler

Meistgesehen

Artboard 1