Zentralschweiz. Jungtambouren- und Jungpfeiferfest in Zunzgen

megaphone
..

Erfolgreiche Lenzburger Jungtambouren

Als ein erfolgreicher Jahreshöhepunkt für die Lenzburger Jungtambouren fand am vergangenen Wochenende in Zunzgen im Baselland das 30. Zentralschweizerische Jungtambourenfest statt. In allen 5 Einzelkategorien waren insgesamt 19 Lenzburger Jungtambouren am Start. Bei den jüngsten in der Kategorie T5 ertrommelte sich Lino Hofstetter mit dem 2. Rang sogar einen Podestplatz. Auch Danilo Potenza durfte in dieser Kategorie eine der begehrten Lorbeerauszeichnungen entgegennehmen. Marco von Ballmoos erreichte im T4 ein Spitzenresultat, verpasste das Podest mit dem 6. Schlussrang jedoch knapp. In der Kategorie T3 durften gleich 2 Lenzburger eine Auszeichnung entgegen nehmen. Dies waren auf dem Platz 9 Loris Erdin und auf dem 17. Platz Martin von Burg.

In den Gruppenwettspielen platzierten sich die älteren Jungtambouren unter der Leitung von Michael Siegrist auf dem 5. Rang in der Höchstklasse. Die jüngeren Lenzburger ertrommelten sich unter der Leitung von Sascha Holliger den 9. Platz. Der Tambourenverein Lenzburg gratuliert allen Jungtambouren zu diesen tollen Leistungen

Wer die Lenzburger Jungtambouren live erleben möchte, der besucht am Besten eines unserer Unterhaltungskonzerte am 12. & 13. November 2011. Zu sehen gibt es alle Aktivmitglieder und Jungtambouren, und zu hören wie gewohnt einige trommlerische Leckerbissen; Uraufführungen inklusive. Weitere Infos unter www.tambourenverein.ch.

Legende zum beigelegten Bild:

Mit Lorbeerzweig honorierte Leistung: v.l.n.r Martin von Burg, Lino Hofstetter, Marco von Ballmoos, Danilo Potenza, Loris Erdin

Meistgesehen

Artboard 1