Aarau

Wunderschöne Räbeliechtli im Telli

megaphoneLeserbeitrag aus AarauAarau

Kindergärtler und Primarschüler zogen mit ihren Räbeliechtli durch die Strassen.

Gegen 250 wunderschön verzierte Räbeliechtli waren am Umzug durchs Telliquartier zu bewundern. Alle drei Kindergärten des Quartiers sowie die Primarschüler bis zur dritten Klasse hatten das grosszügige Angebot des Gemeinschaftszentrum Telli zum Schnitzen ihrer Räben genutzt.
Der Umzug führte vom Telliplatz über die Maienzugstrasse und den Sengelbachweg zum Rüchlig. Von dort bewegte er sich der Römerstrasse entlang bis zur Delfterstrasse und zurück zum Gemeinschaftszentrum Telli. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Schütz der IBA Aarau für das Abschalten der öffentlichen Beleuchtung während des Umzuges. So kamen die Räbeliechtli noch besser zur Geltung.
An mehreren Orten im Quartier stimmten die Lehrerinnen und Lehrer des Primarschulhauses Telli mit ihren Klassen bekannte Lieder an. Die Kadettenmusik begleitete den Gesang mit Trompetenklängen. Tambouren führten den Umzug an, so dass er von weitem hörbar war und zahlreiche Zuschauer anlockte.
Zum Abschluss des Räbeliechtliumzuges genossen alle die vom Quartierverein Telli gespendeten Nussgipfel und den heissen Coop-Tee. (I. R.)

Meistgesehen

Artboard 1