Das diesjährige Waldfest der Musikgesellschaft Zetzwil im Wuhrpark, auch Wuhrfest genannt, findet aufgrund der grossen Resonanz vom vergangenen Jahr wiederum anfangs Juli, genauer gesagt am Sonntag, dem 1. Juli, statt. Eröffnet wird das Fest um 10.00 Uhr mit einem Waldgottesdienst, der von der Musikgesellschaft mit Kirchenliedern und Zwischenspielen umrahmt wird. Um 11.00 Uhr startet der Wirtschaftsbetrieb. Zwischendurch gibt es verschiedene halbstündige Konzertvorträge der Musikanten. Mit der Vorstellung von Blasinstrumenten geht man an diesem Event neue Wege, um dem Überalterungprozess in der Musikgesellschaft gezielt entgegenzuwirken. So möchte man Jung und Alt die Möglichkeit geben, sich selbst von dem schönen Hobby, der Blasmusik, inspirieren zu lassen.

Aber auch für das leibliche Wohl ist wiederum bestens gesorgt. Traditionell steht „heisser Beinschinken mit Kartoffelsalat“ nebst allerlei Grilliertem auf der Menükarte. Sehr zu empfehlen sind die verschiedenen Kuchen oder Torten, die von den Musikantenfrauen und Freunden des Vereins liebevoll kreiert wurden. Übrigens, es gibt auch wieder eine Tombola, bei der als Hauptpreis ein Ster Holz zu gewinnen ist (geschnitten, gespalten, geliefert und auf den Estrich getragen!). Die Musikgesellschaft Zetzwil freut sich auf einen regen Besuch und wünscht allen einen schönen, sonnigen Tag. Natürlich hoffen die Aktiven, dass die Besucher von der Möglichkeit, einmal ein Musikinstrument zu probieren oder die Erinnerungen an die Jugendzeit wieder aufzufrischen, ungeniert Gebrauch machen.

Projekte „Jahreskonzert 2012“ und „Kantonales Musikfest 2013“

Mit einer weiteren Neuerung möchte man viele ehemalige oder auch aktive Musikanten ansprechen, die Reihen der MG Zetzwil am Jahreskonzert 2012 oder auch am Kantonalen Musikfest im nächsten Jahr in Aarburg zu verstärken. Die beiden Projekte „Jahreskonzert 2012“ und auch das „Kantonale Musikfest Aarburg“ verpflichten niemanden, Aktivmitglied zu werden. Zur Verstärkung des Korps sind alle Musikanten aufgerufen, die Interesse an einer Unterstützung der MG Zetzwil haben, einfach in die Probe zu kommen und sich an Ort und Stelle in einer Schnupperprobe zu orientieren. Das Probelokal ist im Schulhaus Zetzwil mit dem Eingang auf der rechten Seite des Gebäudes. Es besteht zudem die Möglichkeit, die MGZ telefonisch zu kontaktieren. Sowohl Präsident Anton Graber (Tel. 062 773 28 19 / Mobil 079 641 17 31 / E-Mail: praesident@mg-zetzwil.ch) als auch jedes andere Vorstands- und Aktivmitglied der MGZ geben gerne weitere Auskünfte. TO