Würenlingen

Wo Zen und christliche Mystik sich begegnen

megaphoneaus WürenlingenWürenlingen
Die wunderschöne Dekoration trug zur guten, entspannten Atmosphäre bei.

Die wunderschöne Dekoration trug zur guten, entspannten Atmosphäre bei.

Unter diesem Titel führte Claudia Nothelfer, Kontemplationslehrerin Via Integralis, Bildung Mobil, die Teilnehmer in die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von christlicher Mystik und Zen-Buddhismus ein. Die Welt rückt näher zusammen, Kulturen und Religionen begegnen sich. Immer mehr Menschen suchen neue Formen der Spiritualität. Wie finde ich zu meinem wahren Wesen? Was bedeutet es, achtsam zu leben? Auf solche Fragen ist Claudia Nothelfer mit viel Fachwissen und Einfühlungsvermögen eingegangen.

Der zweite Abend findet am Mittwoch, 19. November 2014, von 20.00 bis 22.00 Uhr im Pfarreiheim Würenlingen statt. Neue Gesichter sind herzlich willkommen. Eintritt frei.

Pfarreirat Würenlingen

Meistgesehen

Artboard 1