Turnverein / Damenturnverein Wölflinswil

Anzahl Mitglieder: Turnverein: 55 Aktivturner und sechs Mitturner / Damenturnverein: 42 Aktivturnerinnen und acht Mitturnerinnen

Gründungsdatum: Turnverein: 1931 / Damenturnverein: 1965

Was macht unseren Turnverein speziell?

Der Turnverein Wölflinswil startet an Turnfesten immer gemeinsam mit dem Damenturnverein im 3-teiligen Vereinswettkampf. Beim ETF in Aarau treten wir mit 105 Aktivturnern und Aktivturnerinnen in der ersten Stärkeklasse an! Damit werden wir zu den grössten Vereinen gehören. Was uns sicherlich speziell macht, ist unsere Vielseitigkeit. Wir starten in 11 verschiedenen Disziplinen (Barren, Schulstufenbarren, Reck, Pendelstafette, Hochsprung, Schleuderball, 800m Lauf, Steinstossen, Steinheben, Gymnastik und Fachtest Allround). Obwohl wir ein leistungsorientierter Verein sind, stehen alle Disziplinen für alle Turnenden offen. Die Vielseitigkeit zeigt sich auch das Jahr über. So sind wir an praktisch jedem Sportanlass im Fricktal anzutreffen, sei es ein offizieller Wettkampf oder ein Plauschturnier. Und dies oftmals sehr erfolgreich, so durften wir letztes Jahr neben dem Aargauermeistertitel im Schulstufenbarren den Fricktalermeistertitel im Weitsprung und den Vizefricktalermeistertitel im Fachtest bejubeln. Verschiedene Plauschturniere konnten gewonnen werden. Auch stellten wir die Siegermannschaft des Fricktaler Strong Men Run-Wettkampfs.    

Das ist unsere schönste Erinnerung an ein Eidgenössisches Turnfest?

Wir haben nicht die «Eine schönste Erinnerung» an ein eidgenössisches Turnfest, sondern sehr viele schöne Erinnerungen. In Frauenfeld 2007 war sicherlich eines der Highlights, als unser Vereinsmitglied Andreas Treier im Hochsprung im Einzelwettkampf 2.00 m übersprungen hat. Die Kampfrichter mussten sich auf einen Stuhl stellen, um die Latte zu platzieren. Viel präsenter ist uns jedoch das letzte eidgenössische Turnfest 2013 in Biel. Der Schock war gross, als wir bei unserem zugeteilten Zeltplatz ankamen. Es handelte sich um einen viel zu kleinen, dreckigen Kiesplatz auf einem Bauernhof. Dank Verhandlungen mit einem ortsansässigen Bauern, durften wir unsere Zelte schliesslich auf einer Wiese direkt am Bielersee aufstellen. Wir hätten uns keinen schöneren Zeltplatz vorstellen können. Ein weiteres Highlight war die Vorführung unserer Stuhlakrobatiknummer auf der Stadtbühne. Mitten in Biel durften wir nochmals einen Ausschnitt unserer vergangenen Turnshow vorzeigen. Der Lohn dafür war grosser Applaus der anwesenden Passanten.        

 Am Eidgenössischen Turnfest in Aarau wollen wir…

… weitere schöne Erinnerungen sammeln und natürlich im Vereinswettkampf an unsere guten Leistungen vom Vorjahr anknüpfen, als wir in Gipf-Oberfrick mit einer Gesamtnote von 28.23 Vizeturnfestsieger wurden. Das Turnfest beginnt für uns jedoch bereits eine Woche früher. Dann starten 37 Turnerinnen und Turner unseres Vereins am Einzelwettkampf. In der Leichtathletik, im Geräteturnen oder beim Turnwettkampf möchte jeder seine Bestleistung abrufen, um schlussendlich eine eidgenössische Auszeichnung zu ergattern. Daneben möchten wir unser Heim-ETF in vollen Zügen geniessen. Neben dem Vereinswettkampf am Donnerstag leisten wir am Freitag einen freiwilligen Helfereinsatz. Am Samstag findet der grosse Festumzug statt, wo wir ebenfalls als Verein mitmarschieren und mit einem grossen selbstgebastelten Flugzeug Werbung für unsere nächste Turnshow vom kommenden Januar machen werden.