Am vergangenen Freitag lud die Kulturkommission Othmarsingen wieder in den Kulturpunkt ein.

Beim Apero im Keller wurde erst einmal auf Brigitte Maag angestossen. „Karl`s kühne Gassenschau" wurde mit dem Schweizerischen Kleinkunstpreis 2011 ausgezeichnet und Brigitte Maag gehört zum Gründerquartett. Die Kulturkommission gratulierte ihr herzlich und überreichte Blumen und Feuerwerk als Inspiration für kommende Produktionen. Wir freuen uns, so kreative Dorfbewohner zu haben!

Im zweiten Teil bezauberte Andy Schlegel das Publikum mit seinen Lautenklängen. Neben der virtuosen Spielweise faszinierte auch sein Hintergrundwissen. Zu jedem Stück und zu jedem Instrument wusste der Künstler viel zu erzählen. Eine sehr aufmerksame Zuhörerschaft spürte Stück für Stück Andy Schlegels grosse Leidenschaft für sein Instrument und wurde staunend in andere Zeiten und Sphären versetzt.

Um dem Motto des Abends gerecht zu werden, wurde zum Schluss auch noch der Magen gewärmt. Im gemütlichen Gewölbekeller konnte man bei feiner Gerstensuppe und einem Glas Wein zusammensitzen.