Spreitenbach

Winterschiessen der Kleinkaliberschützen Spreitenbach und Wettingen-Würenlos Schiessanlage Härdli Spreitenbach

megaphoneLeserbeitrag aus SpreitenbachSpreitenbach

Das „kälteste“ Winterschiessen bisher…

Traditionell trafen sich die Kleinkaliberschützen von Wettingen - Würenlos nun schon zum 12. Mal in der Schiessanlage Härdli in Spreitenbach zu dem schon zur Tradition gewordenen Winterschiessen mit anschliessendem Racletteplausch à discretion. So kalt, mit ca. -10 Grad Celsius war es noch nie, gerade deshalb wurden trotz weiss anlaufender Finger wohl so hervorragende Resultate geschossen. Teilgenommen haben dieses Jahr 15 Schützen von Spreitenbach und Wettingen - Würenlos.

Nachstehend die Topresultate:
1. Bräm Hans, 98 von 100 Punkten von Wettingen - Würenlos (im nachfolgen We-Wü genannt)
2. Ruf Roger, 98
3. Füglister Fritz 96
4. Patzen Mike, Spreitenbach, (nachfolgend Spreiti genannt)
5. Rohr Fritz, von We-Wü
6. Wyder Matthias, We-Wü, alle mit 94 Punkten
7. Kipfer Kathrin, Spreiti
8. Roth Jörg, We-Wü, beide 93
9. Neuenschwander Karin, 90 We-Wü
10. Tanno Willy, We-Wü, Patzen Jasmin, Spreiti, beide mit 89
12. Weinreich Werner, Spreiti, 86
13. De Marinis, Shianne (Jg. 96) Spreiti, 85
14. Weinreich Andrè, Spreiti, 79
15. Füglister, Ivan (Jg. 97, und liegend frei geschossen eine hervorragende Leistung), We-Wü, mit 77 Punkten.

Am anschliessenden Raclettessen, an dem auch die PartnerInnen teilgenommen haben, wurden immerhin fast 10 KG feiner Raclettekäse vom Chäs-Max Spreitenbach „verdrückt" und auch dementsprechend eingeschwemmt. Alkohol am Steuer gab es auch dieses Mal wieder nicht, da die Schützen sich dementsprechend organisiert hatten. Am Absenden konnten als Preise Kranzkarten und mehrere Flaschen guter Rotwein aus Würenlos entgegen genommen werden. Bereits das nächste Winterschiessen ist festgelegt auf den 8. Januar 2011, also wieder vormerken. So gegen „11.99 Uhr" wurden nach dem obligaten Aufräumen die Lichter gelöscht und die letzten Teilnehmer durften noch kräftig den Neuschnee von ca. 5 CM vor der Abfahrt zitternd entfernen um doch noch den Sonntag zu geniessen. (wei)

Meistgesehen

Artboard 1