Würenlos

Winterkonzert der Musikschule Würenlos

megaphoneLeserbeitrag aus WürenlosWürenlos

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Würenlos begeisterten am Sonntag, 23. November, das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm.

Um 17.30 Uhr war die heimelig mit Kerzenlicht dekorierte Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. Das stimmungsvolle Konzert wurde, der Jahreszeit entsprechend, durch das Allegro aus „Der Winter" aus den vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi, gespielt auf dem Klavier, eröffnet. Danach waren verschiedene Blockflöten-, Gitarren- und Querflötengruppen mit klassischer, besinnlicher Musik von bekannten Komponisten wie W.A. Mozart, G.F. Händel und J. Pachelbel sowie auch mit modernen Stücken von ABBA, den Beatles oder Daniel Hellbach zu hören. Auch anspruchsvolle Solovorträge von Violin- und QuerflötenschülerInnen sowie weitere Klavier und Keyboardstücke von Komponisten wie J.S. Bach, Ch. W. Gluck und weiteren wurden gekonnt gespielt. Viele der Solisten und auch kleine Gruppen wurden von ihren Vätern, von unseren Lehrpersonen oder von einer Schülerin auf dem Klavier oder der Orgel begleitet.

Mit einigen Weihnachtsliedern wurden die Besucher gegen Ende des Konzertes auf die bevorstehende Adventzeit eingestimmt. Zum Ausklang spielte eine Keyboardschülerin „Fröhliche Weihnacht überall" und gemeinsam sang man zwei Strophen dieses Liedes.

Im Anschluss an das Konzert durften sich die Mitwirkenden und die Gäste mit einem Becher Punsch und Weihnachtsgebäck, organisiert durch die Musikschulkommission, für den Heimweg stärken. (rio)

Meistgesehen

Artboard 1