Die erste Freiämter Ateliernacht vom 31. August erfreute bis zu 1500 Besucher.

Sie hatten die Möglichkeit einen Abend lang den 36 Künstlern aus der Region über die Schulter zu schauen bei ihrem kreativen Schaffen an dem Ort wo auch die anderen Kunstwerke entstanden sind, welche zu bestaunen waren.

So entstanden neue Kontakte und die interessierten Atelierbesucher wurden überall herzlich empfangen.

Als einer der Höhepunkte konnte man sich an einem Wettbewerb beteiligen, wo ein Kunstwerk im Wert von 2000.- zu gewinnen war, von einem Künstler nach eigener Wahl. Diese Möglichkeit nutzen über 700 Personen.

Den Preis gewonnen hat Frau Monika Müller aus Dintikon und sie hat sich für ein Werk der Künstlerin Anita Peyer aus Villmergen entschieden.

Die Kunstszene Freiamt wird auch weitergeführt, sei es mit gegenseitigen Atelierbesuchen durch die Künstler, durch ein gemeinsames Abschlusstreffen der Beteiligten und hoffentlich durch eine erneute Ateliernacht bei gegebener Zeit.

Pirmin Breu

Wer die Ateliernacht dieses Jahr verpasst hat, oder nicht alle Ateliers besuchen konnte, darf sich natürlich jederzeit bei den Künstlern anmelden für einen Besuch in ihrer Wirkungsstätte.

Pirmin Breu