Laufenburg

Wenn Eltern die Schulbank drücken

megaphoneaus LaufenburgLaufenburg
Eltern beim Unterricht ihrer Kinder

Foto Besuchstage.JPG

Eltern beim Unterricht ihrer Kinder

An der Primarschule Laufenburg durften letzte Woche auch die Eltern wieder mal Schülerin oder Schüler sein. Denn die Schule lud Interessierte vom 18. – 22. Mai dazu ein, ihren Kindern beim Unterricht zuzuschauen.

Vor allem in den unteren Klassen wurde das Angebot rege benutzt.

Noah aus der 6B findet es gut, wenn die Eltern in die Schule kommen: „Es gibt ja keine Geheimnisse in der Schule. Die Schule ist offen für alle. So sehen die Eltern, wie’s heute in der Schule ist und können ihr Kind auch einmal beobachten, wie es arbeitet.“

Die auf die Besuchstage angesprochenen Eltern sind froh, dass die Schule so zuverlässig ist. Sie finden, dass die Kinder fröhlich sind in der Schule und gerne gehen. Das ist toll. Früher war das nicht immer so, meint ein begeisterter Vater. Eine Mutter sagt: „Die Kinder sind heute viel selbständiger. Sie erhalten oft freiere Aufträge, für die sie sich ihre Zeit selber einteilen müssen. Das ist eine gute Übung für die Berufswelt.“

Geschrieben von Noah und Felix von der 6. Klasse Laufenburg

Meistgesehen

Artboard 1