Aarau

Weinbruderschaft degusitert Sizilianischer Weine

megaphoneaus AarauAarau

Erwartungen teilweise übertroffen

Sizilien, oder La Trinacria, so benannt unter der Griechischen Kolonialisierung ab ca. 800 v.Chr. wegen seiner dreieckigen Form, war das Thema unserer letzten Weindegustation.
Auf Sizilien ist das Griechische Erbe allgegenwärtig, so auch im Speziellen in der Weinkultur. Geschichtsforscher nehmen sogar an, dass Sizilien auf eine längere Weinbautradition zurückblicken kann als das Italienische Festland. Von diesem Ruhm ist allerdings trotz des subtropischen Klimas, das den Weinbau begünstigt, nicht viel geblieben. Noch bis vor kurzem galt Sizilien vor allem als Erzeuger von schweren, alkoholreichen, likörartigen Verschnittweinen und Dessertweinen. Man glaubte, dass bei diesem heissen und trockenen Klima der Insel keine anderen Weine entstehen können. In den fünfziger Jahren begannen jedoch einige Pioniere bestehende Rebanlagen und das Rebgut zu selektionieren, die Erziehungsarten von „Kopfschnitt" auf Spalier- oder Zeltform umzustellen und nicht zuletzt moderne Kelterungsmethoden des Traubengutes anzuwenden. Damit gelang es Weine mit geringerem Alkoholgehalt und mehr Säure zu erzeugen. Heute zeigt die Weinpalette immer mehr fruchtige, frische, trockene und harmonische Qualitätsweine für den modernen Bedarf.
Neugierig geworden und mit hohen Erwartungen an die angekündigten Weine leitete Herr Hans Roth, Mitinhaber der Weinhandlung „Vinacria" in Aarau (mit familiären Beziehungen zu Sizilien und daher spezialisiert ausschliesslich auf Sizilianische Weine) zum praktischen Teil, der Degustation, über.
Die Weine stammen, bis auf eine Ausnahme (5.5 Mio. Flaschen), alle von kleinen und mittelgrossen Winzern und Kellereien im Privatbesitz mit einer Produktionsmenge von 60'000 bis 250'000 Flaschen. Mit 4 Weissweinen wurde das Feuerwerk eröffnet auf die 6 Rotweine folgten und in 2 Dessertweinen, begleitet mit einem „Canoli", gipfelte, einem typisch sizilianisch-süssen Dessert.
Fazit: Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern teilweise sogar übertroffen. Und zwar sowohl was die Geschmacks- und „Aha"-Erlebnisse betrifft, als auch von den reellen Preisen, welche am Schluss der Degustation bekannt gegeben wurden. Dass die Weine auch zu dem von der Mürset-Küche nach Sizilianischem Originalrezept zubereiteten Zitronenhuhn mit Bratkartoffeln optimal passten zeigt, dass ein so rundum abgestimmter Abend einen in Ferienstimmung versetzen und die Lust nach Originalschauplätzen wecken kann.
Möchten auch Sie einen Abend unverbindlich unter Gleichgesinnten in dieser Art erleben? Dann fordern Sie unser Jahresprogramm an. Gäste sind immer sehr willkommen. rudolf.kollbrunner@casibau.ch 062 858 80 80 oder a.hardmeier@bluewin.ch 062 823 57 83

Meistgesehen

Artboard 1