„Auf dem Weg zur Krippe“ fanden am 16. und 18. Dezember 2014 die Weihnachtsfeiern in den Regionalen Alterszentren Bärenmatt Bremgarten und Burkertsmatt Widen statt. Die besinnlichen Gottesdienste in der Kirche wurden mit viel Herzlichkeit von den Mitarbeitenden der beiden Kirchen von Bremgarten und Widen gestaltet. Was ist ein Weihnachtsfest ohne Lieder? Zurück in den Alterszentren, wurden zum Einstieg mit den Bewohnenden, Angehörigen, Gästen und den Mitarbeitenden einige Weihnachtlieder gesungen und damit ein stimmungsvoller Übergang zum kulinarischen Teil geschaffen. Die Küchencrew bezauberte alle mit einem exzellenten Mehrgänger. Auch die liebevoll gestaltete Dekoration auf den Tischen, welche im Vorfeld von den BewohnerInnen und Mitarbeiterinnen der Aktivierung gefertigt wurde, trug zum festlichen Ambiente bei. Die Krippe als ein Ort, der Gemeinschaft und Geborgenheit wurde so auch Symbol für diese Bewohneranlässe, bei welchen die Harfen- bzw. Klavierklänge das Ihrige dazu beitrugen.