Wehe wenn sie losgelassen – Landfrauen Holziken unterwegs

..

Maibummel 2011

LEU. An einem lauen Dienstagabend stand der alljährliche Maibummel der Landfrauen Holziken auf dem Programm. Diesmal wollten wir die Gegend um Kölliken unsicher machen.

Bummeln, schwatzen, essen - das sind die Hauptpunkte, die erfüllt werden müssen, damit der Maibummel als gelungen gewertet werden kann. Das nahm sich der Vorstand auch dieses Jahr wieder zu Herzen und organisierte eine neue Variante mit einer stärkenden Erfrischung zu Beginn des Bummels und einem feinen Znacht in Kölliken.

Flüssiger Beginn
Entgegen der nichts Gutes verheissenden Wetterprognose trafen sich die Landfrauen bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen gegen Abend auf dem Bauernhof. Zum Empfang liessen wir uns eine fruchtig-prickelnde Bowle schmecken, und schon bald fanden sich viele Gruppen ins Gespräch vertieft. Das romantische Plätzchen verstärkte die frühlingshaft lockere Stimmung.

Bummelnd in den Abend hinein
Noch lange hätten wir verweilen können, doch unsere leise knurrenden Mägen zeigten an: Zeit fürs Nachtessen! So liessen wir die leeren Gläser zurück und machten uns zu Fuss auf den Weg nach Kölliken. Die einen absolvierten den Mai"bummel" beinahe im Laufschritt (wohl die Hungrigen?), wohingegen sich die anderen Zeit nahmen, ganz gemütlich der Abendsonne entgegen zu gehen. Im Gasthaus Bären wartete der kleine Saal und die Speisekarte auf 28 hungrige Mäuler.

Weiber.....
Der von der SUVA als fürs menschliche Gehör noch unbedenklich angegebene Dezibel-Pegel wurde oft um ein Mehrfaches überschritten. So viel gab es zu erzählen, seit wir uns das letzte Mal gesehen hatten! Mancher Witz machte die Runde, und viele Dorfneuigkeiten fanden interessierte Ohren. Beinahe unheimlich wirkte dann die unversehens eintretende Stille, nachdem die Menus serviert waren und die Mäuler gestopft wurden...

Nächtlicher Rückmarsch
Erst nach dem letzten Espresso und dem vollkommenen Eindunkeln traten wir dann wohlgenährt und gutgelaunt zu Fuss den Heimweg an. So viele Frauen mitten in der Nacht auf Köllikens Strassen sind wohl als kleine Sensation zu werten! Unser Gelächter und Geplapper schallte sicherlich weitum, und an diesem Abend wurden wieder einmal so richtig die Lachmuskeln gestärkt. Bye bye Kölliken! Wer weiss, wohin uns nächstes Jahr unser Maibummel führen wird?

Nächste Aktivitäten:
Am Dienstag, den 21. Juni 2011 treffen sich die Landfrauen Holziken um 18.30 Uhr beim Gemeindehaus in Holziken. Wir spazieren zum „brötle" ins obere Waldhüsli und freuen uns auf jedes Mitglied! Für gewünschte Mitfahrgelegenheit meldet ihr euch bitte beim Vorstand.

Meistgesehen

Artboard 1