Wahlgewinn-Start der Grünen

megaphone
..

Bezirkspartei Bremgarten startet Nationalratswahlkampf

Am Freitag, 25. Februar 2011 starteten die Grünen der Bezirksparteien Bremgarten und Muri den Nationalratswahlkampf 2011 mit einer sympathischen Aktion in Bremgarten. Mit  feinen Brötchen wurde die erste Wahl-Aktion begangen.

Mit Monika Küng aus Wohlen und Martin Köchli aus Boswil / Weissenbach stellen sich zwei Grossräte aus dem Freiamt für den Nationalrat zur Verfügung. Sie wollen die Grüne Politik im Freiamt weiter etablieren und eine wichtige Stimme in Bundes-Bern darstellen.

Zusammen mit Parteimitgliedern und Freunden wurden am Freitagabend feine Bio-Brötchen und  Informationsmaterial an die Passanten verteilt. Selbst Pasco, das Pferd war unübersehbar präsent, als Symbol für einen energiegeladenen, ausdauernden und natürlichen Wahlkampf der Grünen aus dem Freiamt.

Monika Küng politisiert seit über 25 Jahren für die Grünen. Vormals als Einwohnerrätin für die Gruppe „eusi lüüt & grüne" in Wohlen, seit dieser Legislatur als Grossrätin in Aarau. Ein besonderes Anliegen sind ihr menschen- und umweltverträgliche Massstäbe im Zusammenleben und daher auch in der Politik. So setzt sie sich ein für weniger Konsum, weniger Mobilität und für mehr Solidarität ein. Nächstenliebe ist Fernstenliebe, so ihr Slogan!

Auch Martin Köchli, Bio-Bauer der ersten Stunde ist ein waschechter Grüner. Ihm liegt der Schutz des Bodens und der Landschaft am Herzen. Mit seiner philosophischen Art macht er sich vertieft Gedanken zu allen Lebensbereichen und weiss diese „träf" zu formulieren.

Das Freiamt ist eine Wachstumsregion, es braucht daher Grüne PolitikerInnen, welche ein besonderes Augenmerk auf eine nachhaltige Entwicklung der Region im Kontext kantonaler, schweizerischer und internationaler Bewegungen legen. Global Denken, lokal Handel; nach wie vor das Leitmotto der Grünen!

Meistgesehen

Artboard 1