Küttigen

Vorschau auf den Kreisspieltag in Küttigen

megaphoneaus KüttigenKüttigen

Der STV Küttigen begrüsst am Sonntag, 18. August 2013, alle Sportbegeisterte und Zuschauer zum diesjährigen Kreisspieltag des Kreisturnverbandes Aarau-Kulm in Küttigen. Alle Volleyballturniere plus das Kreissteinstossen und die Festwirtschaft sind „im Ritzer“ stationiert. Die Unihockeyaner treten in der Turnhalle „auf Stock“ gegeneinander an.

Auch in diesem Jahr eröffnen die Volleyballerinnen den sportlichen Teil um 08.30 Uhr. Als Favoriten gehen die letztjährigen Spielerinnen aus Unterkulm ins Rennen. Doch auch die beiden Mannschaften aus Erlinsbach, das noch eher unbekannte Team aus Küttigen oder ein Überraschungsteam könnten ein Wörtchen um den Sieg mitreden. Prognosen sind schwer zu stellen, da die Zusammenstellung der einzelnen Mannschaften von Jahr zu Jahr variiert. So darf man keines der antretenden Teams unterschätzen – die perfekte Voraussetzung für einen spannenden Tag!

Um 09.00 Uhr steigen die Mixed-Mannschaften ins Volleyballturnier ein. Neben dem letztjährigen Sieger, STV Gontenschwil, sowie dem STV Biberstein starten 2 neue Teams in dieser Kategorie: Der STV Leutwil und SVR Reinach. Diese beiden Mannschaften haben im letzten Jahr erfolgreich das Damenturnier bestritten.

Dank der bedingungslosen Unterstützung langjähriger Teilnehmer gelang es erfreulicherweise erneut, ein reines Herrenturnier zu organisieren. Die 3 verbliebenen Teams aus Teufenthal, Unterkulm und Oberentfelden treten je dreimal gegeneinander an. Die Spielzüge werden sicherlich erneut auf hohem Niveau stattfinden und spannende Matches zu erleben sein!

Ab 10.00 Uhr werden schliesslich auch die Unihockeyaner in der Turnhalle „auf Stock“ um Punkte kämpfen. Zu den heissen Anwärtern auf den Turniersieg zählen der STV Oberkulm sowie der TV Teufenthal. Dabei stellt sich die Frage, ob es einem Team in diesem Jahr wohl gelingen wird, die starken Oberkulmer zu bezwingen.

Nach der Mittagspause, von 12.00 – 13.00 Uhr, werden die verschiedenen Turniere am Nachmittag fortgesetzt. Um 16.00 Uhr stehen die Finalspiele auf dem Programm, so dass um ca. 17.00 Uhr das Rangverlesen „im Ritzer“ stattfinden wird. Packende Spiele sowie gesellige Stunden sind garantiert. Daneben sorgt die Festwirtschaft für das leibliche Wohl von Spielenden und Zuschauern. Wir freuen uns darauf, Gross und Klein in Küttigen begrüssen zu dürfen, denn wer Sport und Geselligkeit schätzt, liegt mit einem Besuch am Kreisspieltag goldrichtig!

Spielkommission des Kreises Aarau-Kulm

Anne Hintermann, Andrea Kaspar und Simone Stadler

Meistgesehen

Artboard 1