Perfekter Saisonstart für die Juniorinnen 2 des Volley Möhlin

Vor dem Saisonstart konnte noch niemand genau sagen, wie stark das neu formierte Team der Juniorinnen 2 des Volley Möhlin einzustufen ist. Nach einem Viertel des Saison ist klar: sehr stark. Fünf Spiele, fünf Siege. Dabei nur vier verlorene Sätze. Der Saisonstart ist den Juniorinnen wirklich geglückt.

Nach dem Abstieg letzte Saison und dem Verlust mehrerer Spielerinnen musste zunächst ein neues Team gebildet werden. Niemand wusste so recht, was vom neuen Team zu erwarten war und wie hoch oder eben teif das Leistungsniveau sein würde. Der erste Match der Saison verlief dann auch etwas holprig. Das Team gewann gegen Volley Möhlin 3 knapp mit 3:2. Dann wurden die Leistungen besser, denn dieser Sieg schien die ganze Mannschaft zu beflügeln. Es folgten mehrere 3:0-Siege in Folge. Und so stehen die Juniorinnen nach einem Viertel der Saison an zweiter Stelle in der Tabelle und spielen damit um den direkten Wiederaufstieg. Das Saisonziel ist also in Griffnähe. Und die Stimmung im Team dementsprechend gut. Dem Rest der Saison blicken die Spielerinnen verständlicherweise zuversichtlich entgegen. Die Gegner schätzen sie als durchaus schlagbar ein. Ausserdem haben die Juniorinnen in den letzten Spielen bewiesen, dass sie auf hohem Niveau mithalten und gewinnen können. Die Gelegenheit dies selbst zu sehen, haben Sie am nächsten Sonntag, wenn die Juniorinnen 2 des Volley Möhlin dem Team des TV Zurzach gegenüberstehen. Anspielzeit ist um 14 Uhr im Obermatt in Möhlin. Das Team hofft auf Ihre Unterstützung.