VMC Schupfart im Davoser Schnee

megaphone
..

Tolles Skiweekend des VMC Schupfart

Das alljährliche Skiweekend führte 35 Mitglieder des VMC Schupfart nach Davos. Ski fahren, wandern sowie Schlitteln mit Bob und Einbeiner sind die Stichworte zum tollen Skiweekend.

Nachdem über die Feiertage Grossandrang herrschte, konnten sich die Skifahrer über wenig Leute an den Liften und auf den Pisten freuen. Bei besten Schneebedingungen konnten alle den Samstag richtig geniessen. Einzig die abendliche Abfahrt nach Davos Wolfgang zum Hotel war für Einige eher ein Negativerlebnis.

Die Wandergruppe fuhr auf das Rinerhorn. Nach dem Mittagessen und der Talfahrt wanderten sie gemütlich nach Davos zurück. Einige erzählten beeindruckt von den „Verrückten", die beim Jakobshorn einen Wettkampf in der Halfpipe und auf einer kleinen Schanze austrugen.

Als Markus Gremper beim Abendessen erzählte, er werde am Sonntag beim Rinerhorn mit seinem Einbeiner an einem Rennen an den Start gehen, waren viele verblüfft. Das jemand während einem Skiweekend an einem Rennen mitfuhr, hat es wohl noch nie gegeben. Entgegen der abendlichen Casino-Gänger, war sein Unterfangen jedoch von Erfolg gekrönt. Markus wurde guter 4. von 44 Teilnehmern und durfte zu Recht und mit Stolz seine Medaille präsentieren. So ging ein weiteres Skiweekend des VMC Schupfart unfallfrei und sogar medaillengekrönt zu Ende.

Meistgesehen

Artboard 1