Bözen

Viva-Sportstafette die Zweite war ein voller Erfolg

megaphoneaus BözenBözen

Für die 2. Ausführung der VIVA Sportstafette Bözen, wurden die Organisatoren vom TV Bözen mit einen besonderen Tag belohnt. Bei mediterranen Temperaturen über 30 Grad, schwebte ein Hauch von Hawaii in der Luft. Nun war es nicht der weltweit berühmte Ironman welcher in Bözen stattfand, sondern der neue Top Event vom Turnverein Bözen, die Viva Sportstafette.

Ein Event welcher den Zuschauern und Teilnehmern einiges Staunen abverlangte ob der perfekten Organisation und der Infrastruktur welche der Turnverein Bözen in den Monaten zuvor in tagelangen Arbeiten aufgebaut hat.

Der sportliche Teil der 2. Viva Sportstafette war absolut einmalig. Spannende Duelle, spektakuläre Disziplinen und all dass eingebettet im Herzen des Dorf Bözen. Waterslider beim Hindernislauf, eine Schlammpiste beim Crosslauf, ein Bobbycar Rennen die Heuigstrasse hinunter, mit den Einkaufswägeli über die Poststrasse.... Den Teilnehmern wurde wirklich vieles geboten und viele der 22 Mannschaften haben bereits Ihr Kommen für die 3. VIVA Sportstafette vom 27. August 2016 angekündigt. Neben dem feinen Menü für die Teilnehmer gab es ein cooles Finisher T-Shirt und natürlich Pokale für die ersten 3 Mannschaften.

Die Organisatoren hatten aber auch ein Auge für die Zuschauer. Neben der grossen Festwirtschaft bei der Turnhalle, wurde eine kleine Zuschauerplattform mit Getränkestand bei der bereits schon legendären Schlammpiste aufgebaut und die absolut verrückte Idee eine Tribüne am Hang zu bauen mit bestem Blick auf die „Heuig“ Rasscasse Kurve und auf das laufende Bobbycar Rennen, war auch bei der 2. Ausgabe ein absolutes Highlight. Bis in die frühen Morgenstunden genossen die Zuschauer das warme Wetter in der Rascasse Bar

Titelverteidiger in beiden Kategorien
Die Kategorie Mixed wurde auch in diesem Jahr von der „Combo“ Müsli Müsli Yam Yam Yam gewonnen. Ein Verbund aus Turnverein Bözen und Friends. Die Mannschaft erzielte auch die absolute Tagesbestzeit mit 6:53:04 und war somit auch Gewinner des VIVA Cup Wanderpokal. Zweiter wurde das Team von den Bockstössigen Himbeerbuebe, Dritter die Mannschaft Brot&Schoggi.

Der Turnverein Effingen konnte seinen Titel in der Herren Kategorie mit der 1. Mannschaft verteidigen. Für die Titelverteidigung VIVA Cup reichte die Bestzeit mit 6:55:61 knapp nicht. Zweiter wurde das Team von Völler als Ruedi und Dritter die Mannschaft vom STV Unterkulm.

Der Turnverein Bözen hat mit der VIVA Sportstaffete einen Event auf die Beine gestellt welcher mit Sicherheit in den nächsten Jahren zu einem Eckpunkt wird im Oberen Fricktal.

Fotos und Videos zu der 2. VIVA Sportstafette gibt es unter: www.viva2015.ch

Meistgesehen

Artboard 1