Samstagmorgen 9:30 Uhr trafen sich Minimonster's, Tabaluga Drachen und kleine Hüpfer zum diesjährigen Villafest im Rampart in Frick.
Die Monster, Drachen und Hüpfer sind die 0 bis ca. 7 jährigen Kinder des Kinderhauses Villa Kunterbunt in Frick. Die Kinder sind in zwei altersgemischte Gruppen (Minimonster und Tabaluga) und eine Babygruppe, die Hüpfer, aufgeteilt. Nicht nur die rund 50 Kinder sondern auch die Eltern waren zum Brunch eingeladen. Jede Familie brachte einen Teil zum Gelingen des Buffets selbst mit, sodass ein sehr reichhaltiges Morgenessen genossen werden konnte.
Zwischendurch gaben die einzelnen Gruppen ihre eingeübten Darbietungen zum Besten. Es war schön zu sehen mit welchem Einsatz und welcher Freude die kleinen Kinder ihre einstudierten Auftritte ihren Eltern präsentierten.
Nicht fehlen durfte auch die Ansprache der Krippenleiterin Manuela Schmid-Schwarb, die einen Einblick in das Krippenleben der vergangenen 12 Monate vermittelte sowie Dank und Anerkennung an die Arbeit der 16 Angestellten des Kinderhauses Villa Kunterbunt aussprach. Mit sehr grossem Applaus unterstrichen die Kinder und deren Eltern den Dank.
Gegen 13:00 Uhr war das Buffet dann ziemlich leer gegessen und die Energie der Monster, Drachen und Hüpfer liess auch langsam nach, so dass das diesjährige Villafest einen beschaulichen Abschluss fand.
Sicher begann beim einen oder andern der Mittagsschlaf bereits auf der Heimfahrt. (djo)