Egliswil

Viele Aktivitäten im Vereinsjahr des Frauenvereins Egliswil

megaphoneaus EgliswilEgliswil
..

GV im Humbelhaus

35 Mitglieder des Frauenvereins Egliswil trafen sich zur 13. Generalversammlung im Humbelhaus. Eveline Häusermann, Kontaktperson des Vereins begrüsste alle Anwesenden im Namen des Vorstands. Speziell begrüsste sie Monika Köppel, Vorstandsmitglied des Aargauischen Gemeinnützigen Frauenvereins (AGF), Tamara Gerber, Brigitte Sandmeier vom Frauenverein Lenzburg und die Leiterin der KITA PLUS Seon, Sonja Forster.

Der ausführliche Jahresbericht von Eveline Häusermann zeigte eindrücklich die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres auf. Es gab Anlässe für junge Mütter (PföderiTräff, s’ Mami het frei), für Egliswiler Schulkinder (de schnellscht Egliswiler, Spielzeugbörse, Herbstferienplausch). Für Teenies fanden Kinoabende statt. Ein Anlass für die ganze Familie war das Bräteln im August. Weitere Anlässe für alle Mitglieder waren ein Ausflug auf das Schloss Lenzburg, der Adventshöck und das Jubiläumsfrauenzmorge. Im Winterhalbjahr fanden wieder die beliebten Seniorennachmittage statt.

Eveline Häusermann betonte, dass der Frauenverein ein generationenübergreifendes Angebot bereithält. Das Ziel des Frauenvereins sei es, einander Zeit zu schenken. Bei allen Anlässen sind auch Männer und Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Ruth Huber präsentierte eine ausgeglichene Jahresrechnung. Der Frauenverein konnte den schönen Betrag von 3‘480 CHF an Spenden vergeben. Bedacht wurden Institutionen im Dorf und der nahen Umgebung, unter anderem die KITA PLUS Seon, sowie kantonale Organisationen, die sich für sozial Benachteiligte einsetzen.

Der Vorstand wurde um ein Mitglied erweitert. Karin Bader wurde mit grossem Applaus gewählt. Monika Köppel, die viele Jahre das Kirchenkonzert organisiert hat, gibt diese Tätigkeit ab, ebenso die Planung und Durchführung der Seniorennachmittage. Der Vorstand dankte ihr ganz herzlich für ihr grosses Engagement und überreichte ihr einen Blumenstrauss und einen Gutschein.

Nach dem offiziellen Teil der GV gab es Gelegenheit für Gespräche. Bei einem feinen Dessert wurden mit einer Power Point Präsentation die verschiedenen Aktivitäten des letzten Jahres gezeigt. Das Jahresprogramm 2012 findet man auf der Homepage der Gemeinde Egliswil. jo

Bild: Patricia Säuberli, Karin Bader, Eveline Häusermann, Giovanna Meier, Sonja Frey, Ruth Huber und Beatrice Müller.

Meistgesehen

Artboard 1