Klettern im Kraftreaktor Lenzburg, Selbstverteidigung in der Sporthalle Neuenhof, Wandern von Seengen via Esterliturm nach Lenzburg, Geschicklichkeit im Rollereldorado Hammerpark, aber auch Turniere im Tischtennis, Unihockey und Beachvolleyball auf den Sportanlagen der Berufsschule Lenzburg sind für die täglich 200 Lernenden im Angbot. Geleitet werden die Sportarten von kompetenten Fachpersonen.

In den Sportspielen kämpfen die Schüler und Schülerinnen in fairen, von den Jugendlichen selbst geleiteten Spielen um den Tagessieg. Die Freude der Gewinner ist jeweils gross, wenn sie bei der Siegerehrung einen Preis entgegen nehmen dürfen.

Das Überwinden von Herausforderungen im Klettern, in der Selbstverteidigung z.B. über ein Nagelbrett laufen oder im Rollerpark mit akrobatischen Tricks, selbst die 12 km lange Wanderung bringt grosse Befriedigung.

Mit diesem aktiven, letzten Schultag wird das Semester beendet und die Lernenden in die Sommerferien entlassen.