An der Versammlung der katholischen Kirchgemeinde Menziken-Reinach vom 27. November 2012 genehmigten die Anwesenden den Voranschlag 2013, welcher mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 24‘431.00 abschloss. Der Voranschlag sieht einen unveränderten Steuerfuss von 17% vor.

Des Weiteren genehmigte die Kirchgemeindeversammlung einen Spende von Fr. 7‘000.00 für die Renovation der St. Ursen-Kathedrale in Solothurn. Die Kathedrale musste wegen eines Brandanschlages im Jahr 2011 umfassend renoviert werden. Um die ganzen Renovationskosten decken zu können, ist Bischof Felix Gmür mit einem Spendenaufruf an die Kirchgemeinden des Bistums gelangt. Die Kirchgemeinde Menziken-Reinach entschloss sich für einen Spendenbeitrag in der Höhe von Fr. 7‘000.00.

Allen Mitarbeitenden der Pfarrei wurde für ihre wertvolle und geschätzte Mitarbeit in der Kirchgemeinde gedankt. Erfreulicherweise konnten gerade 4 Mitarbeiterinnen Arbeitsjubiläen feiern: Seit 20 Jahren steht Martha Fehlmann als Katechetin der Pfarrei St. Anna in Beinwil am See im treuen Dienst der Kirchgemeinde. Margrit Schalch und Brigitta Bucher, Katechetinnen, und Sybille Gribi, Pfarreisekretärin, unterstützen das Team der Pfarrei St. Anna seit 10 Jahren tatkräftig. Vielen herzlichen Dank an alle für ihren treuen, unermüdlichen und wertvollen Arbeitseinsatz.

Glückwünsche gingen auch an Martin Tanner, Gemeindeleiter in Unterkulm, welcher von der röm.-kath. Landeskirche im Aargau zum Gastgewerbeseelsorger für den Kanton Aargau gewählt wurde. Martin Tanner übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seinen Aufgaben als Gemeindeleiter in Unterkulm. Wir wünschen ihm für diese neue Tätigkeit viel Erfolg.

Abschliessend wurden die Anwesenden über die Spenden informiert, die die Kirchenpflege im 2. Halbjahr 2012 beschlossen hat: Fr. 1‘500.00 gehen an das Hilfswerk Don Bosco; Fr. 1‘500.00 an die Krebsliga Aargau (Onkologiepflege) und Fr. 4‘000.00 an das Bistum Puttur (Indien) für den Ausbau des Pfarrhauses.

Flavia Gautschi