Böbikon

Verleihung der Fachausweise für Fachrichtung medizinische Kosmetik im Hotel Bären in Suhr

megaphoneaus BöbikonBöbikon
Schweizer Fachverband für Kosmetik

Schweizer Fachverband für Kosmetik

Um den Fachausweis in medizinischer Kosmetik vom Schweizer Fachverband für Kosmetik kurz SFK genannt, verliehen zu bekommen benötigen alle Interessierten einen 2-Jährigen Lehrgang, den sie erfolgreich abschließen müssen.

Bei der medizinischen Kosmetik handelt es sich um eine anerkannte Fachausbildung, die ihre Schwerpunkte in den Bereichen Dermatologie, Hautveränderungen und Erkrankungen, Spezialbehandlungen von Akne und Altershaut, Medikamentenlehre, Personalführung, Betriebswirtschaft und Psychologie-Verkauf hat.

Diese sechs Schwerpunkte bilden die einzelnen Module der Fachausbildung zur medizinischen Kosmetik und müssen von den Teilnehmern einzeln abgeschlossen werden, um an der Abschlussprüfung teilnehmen zu können. Die Abschlussprüfung bildet die Grundvoraussetzung für den eidg. Fähigkeitsausweis für Kosmetik EFZ.

Zurzeit gibt es leider nur wenige Fachkräfte, die den Fachausweis erlangt haben und als medizinische Kosmetikerin arbeiten dürfen. In der Schweiz sind es ca. 30 Personen. Daher sind weitere Lehrgänge und eine Ausbreitung des Fachnachweisangebotes geplant. Damit die Zahl der medizinischen Kosmetikerinnen welche den Eidg. Fachausweis besitzen steigt.


Die neu eingeführten Richtlinien bei der Absolvierung, welche 2013 eingeführt wurden, wurden sowohl von der Präsidentin des SFK Frau Caroline Kiener, als auch von den Firmen des Kosmetikvertriebs wie der Kosmetiklounge Strese befürwortet, sollen diese doch helfen Fachkräfte auszubilden, die neue Innovation in der Kosmetik vorantreiben können.

Daher wurden die diesjährigen Absolventinnen auch auf der Abschlussfeier ausgiebig gefeiert und Frau Andrea Neubauer, SFK Ressortverantwortliche für den Fachausweis überreichte persönlich die Diplome an die Absolventinnen. Zusätzlich wurden noch Geschenke der Firma Valmont (Valmont jetzt neu im Shop Strese) und Babor durch Herrn Heiner Birrer, Mitglied der Qualitätssicherungskommission und Herrn Franz Kohler, Präsident der Qualitätssicherungskommission des Berufsfelds Schönheit überreicht und den neuen medizinischen Kosmetikerinnen gratuliert. Dies zeigt wohl, wie dringend noch in dieser Sparte nach Nachwuchskräften gesucht wird und welche ehrgeizigen Ziele die Unternehmen dabei verfolgen.

Auch in den zukünftigen Jahren werden die Abschlussfeiern wohl auch so überschwänglich wie diese stattfinden.

Die SFK und die Kosmetikunternehmen wünschen sich auch zukünftig erfolgreiche Absolventinnen und ein lang andauerndes Interesse für den Ausbildungsweg der medizinischen Kosmetikerin und auch den jetzigen Absolventinnen wird viel Erfolg für ihre Zukunft gewünscht, bevor die Feier im Hotel Bären in Suhr ausklingt.

Alle weiterführenden Informationen über den Fachausweis oder Adressnachweise der Med. Kosmetikerinnen finden sich beim Fachverband für Kosmetik in der Schweiz auf der Internetseite des Fachverbandes.

Meistgesehen

Artboard 1