Bereits zum 24. Mal war der Damenturnverein Virtus bei der Pistolensektion der Standschützen Wohlen zum traditionellen Vereinsschiessen eingeladen. Um 18.00 Uhr war Besammlung im Schützenstand. Nach der Begrüssung von Louis Corboz und den notwendigen Instruktionen von Patrik Hunn konnte es losgehen. Das Schiessprogramm wurde wie gewohnt durchgeführt: Zwei Probeschüsse, fünf Einzelschüsse und fünf Schüsse in Serie ohne Zeitbegrenzung. Von den Schützenmeistern wurden die Teilnehmerinnen wieder vorzüglich betreut.

Nach dem Schiessen ging’s im Allmenstübli zum geselligen Teil des Abends über. Die Präsidentin Mirjam Schön dankte im Namen des Damenturnvereins Virtus Wohlen für die Einladung und die optimale Betreuung. Sie dankte allen, die zum guten Gelingen dieses Abends beigetragen haben. Feiner Braten und Salate wurden angeboten. Später wurden Kaffee und Torten offeriert.

Als Louis Corboz zum Rangverlesen schritt, wurde es spannend. Er begann wie gewohnt von hinten. Alle, die am Schiessen teilgenommen haben, durften eine Medaille entgegennehmen. Louis Corboz überreichte an alle ein süsses Präsent. Er gratulierte den erfolgreichen Schützinnen. Einige haben dieses Jahr ihr Spitzenresultat vom letzten Jahr nicht mehr erreicht, da sie Mühe hatten mit der neuen Scheibe. Generell lagen die Resultate unter denjenigen vom letzten Jahr. Roberto Lüthi, Präsident der Pistolensektion Wohlen, begrüsste die Anwesenden und freute sich über die zahlreichen Teilnehmerinnen. Er wünschte den Anwesenden einen gemütlichen Abend. In geselliger Runde wurde das Vereinsschiessen abgeschlossen.

Rangliste

1.  Tina Wiederkehr                  90 Punkte

2.  Daniela Wüest                     88 "

3.  Margrit Müller                     85 "

4.  Beatrix Heimgartner            84 "

5.  Sandra Wassmer                 77 "

6.  Chantal Meier                      68 "

7.  Romy Breitschmid                64 "

8.  Michela Paolozzi                   61 " (1 x 10)

9.  Christa Fust                         61 " (0 x 10)

10. Silvia Gygax                       59 " (3 x 10)

11. Mirjam Schön                     59 " (2 x 10)

12. Miggi Burkart                     58 "

13. Ursi Stutz                           53 "

14. Helen Isler                          52 "

15. Mägi Vock                           49 "

Marcel Heimgartner nahm ausser Konkurrenz teil und erreichte 60 Punkte.