Mägenwil

Vereinsreise in die Bodenseeregion

megaphoneaus MägenwilMägenwil

Vereinsreise der Theaterbühne Maganwilare, Mägenwil

Die diesjährige Vereinsreise verbrachte die Theaterbühne Maganwilare in der schönen Bodenseeregion. Die Anreise am morgen führte die 17 gutgelaunten Mitglieder auf den Arenenberg, wo die Truppe mit Kaffee und Zöpfli im Restaurant empfangen wurden. Gestärkt besuchten viele das Napoleonmuseum oder spazierten durch den schönen Park. Anschliessend führte die Reise weiter nach Wäldi-Hohenrain TG, wo es 208 Treppenstufen auf den Napoleonturm zu besteigen gab. Dafür wurde man auf der Aussichtsplattform mit einer fantastischen Rundumsicht belohnt! Nach dieser kleinen Anstrengung hatten sich die Mitglieder ein Apéro vor Ort verdient.

Weiter ging es nach Uttwil ins Restaurant Pier, um die hungrigen Bäuche zu füllen. Da es Petrus gut mit dem Verein meinte, konnte man anschliessend noch einen schönen Spaziergang dem Bodensee entlang machen. Am Nachmittag ging es weiter nach Romanshorn in die Autobau Erlebniswelt. Eine weltweit einzigartige Autoausstellung aus der privaten Sammlung von Fredy Lienhard. Auf acht Ausstellungsflächen gibt es unglaubliche Fahrzeuge zu bestaunen.

Nach dieser eindrücklichen Führung führte die Reise ins Hotel Wunderbar nach Arbon. Dort wurden die originellen Zimmer bezogen und abends wurde das Fleisch mit Heugabeln über offenem Feuer gebraten. Dazu gab es frische Beilagen, guten Wein und tolle Gespräche. Einige Mitglieder zog es nach dem Abendessen in die benachbarte Bar und feierten bis in die Morgenstunden.

Am nächsten Morgen reiste die Truppe mit der Autofähre von Romanshorn nach Friedrichshafen und dann weiter nach Meersburg. Die Stadtführerin empfing die Gruppe und führte sie geschichtenerzählend durch die Stadt.  Zum Abschluss assen die Mitglieder noch eine Kleinigkeit im Restaurant Gutschänke und verabschiedeten sich danach auf der Autofähre nach Konstanz.

Meistgesehen

Artboard 1