Am Samstag, 13. August 2016 geht die Fellnähgruppe auf ihre alljährliche Reise. 11 Frauen besammeln sich an 2 Haltestellen, wo sie von einem Kleinbus, der Firma Frey Reisen, abgeholt werden. Gut gelaunt und bei schönstem Sommerwetter führt die Fahrt Richtung Luzern, Hergiswil, zum Kaffeehalt nach Giswil, weiter über den Brünig nach Wilderswil. Schon bei der Parkplatzsuche ist klar, wir sind nicht die Einzigen mit dem Reiseziel Schynige Platte. Zum Glück sind unsere Plätze in der Zahnradbahn reserviert, und schon geht es steil bergauf. Bald liegt uns der Thunersee zu Füssen. Nach 50 Minuten Fahrzeit erreicht die Bahn die Bergstation auf 1967 m. Wow, die Aussicht ist grandios. Eiger, Mönch und Jungfrau, sogar das Schilthorn sind gut zu sehen. 

Nach dem Mittagessen besichtigen wir frisch gestärkt den gut beschilderten Alpengarten mit tausenden von wunderschönen Blumen und anderen Gewächsen. Leider geht die Zeit wie im Flug vorbei und schon heisst es wieder einsteigen und die 7 km lange Talfahrt in Angriff nehmen.

Der Chauffeur bringt die Fellnäherinnen via Interlaken, Thun durchs Emmental nach Madiswil zum Zvierihalt im Restaurant Bürgisweyer Bad. Im wunderschönen Garten könnte man noch lange verweilen, jedoch ist es bereits Zeit für die Heimfahrt. 

Müde und beeindruckt vom schönen Tag und der abwechslungsreichen Reise kehrt die Reisegruppe zu den Einstiegsorten zurück.

Text: Susi Tanner, Ursula Hofer